xbox-one-logo-wallpaper-620x350

Wie Phil Spencer bekannt gegeben hat, werden vorallem First-Party Titel von Microsoft ein wichtiger Teil der Abwärtskompatibilität sein. Neben verschiedenen Faktoren, können vorallem Lizenzen Schuld dafür sein, wenn ein Spiel nicht für die Kompatibilität entwickelt wird. Wenn z.B bei einem Autorennspiel dem Entwickler die Lizenz an auch nur einem Song fehlt für die Xbox One Fassung, macht dies die Abwärtskompatibilität unmöglich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.