EINER der bekanntesten Videospielhelden ist ein kleiner blauer Igel auf flotten Sohlen. Richtig, wir reden hier von Segas Aushängeschild in Sachen Videospielmarken: Sonic. Der blaue Igel und seine Freunde waren einige Jahre von der Videospielfläche verschwunden, er war die letzte Zeit eher auf der Kinoleinwand zu finden. Jahre nach dem letzten Videospielabenteuer von Sonic steht nun das neue Abenteuer mit dem Titel Frontiers ins Haus. Wir testen nun für euch nachfolgend die PS4-Fassung und verraten euch, ob der Igel auch in der heutigen Zeit noch überzeugen weiß.

Story

Dass Sonic mit seinem Abenteuer durchaus neue Wege geht, zeigen wir euch im Punkt Gameplay. Aber erst einmal zur Story. Die Geschichte von Sonic Frontiers ist dabei spannend und abwechslungsreich designt und unterhält bis zur letzten Sekunde. Dabei verschlägt es Sonic und seine Freunde über Umwege in eine Parallelwelt, dem Cyberspace. Die sogenannten Chaos Emeralds spielen dabei eine tragende Rolle. Ihr seid mit euren Freunde Amy und Tails in dieser Zwischenwelt gefangen. Zwar kann sich euer Held, also Sonic, befreien, trotzdem sind zwei tragende Fragen offen. Wie rettet ihr eure noch gefangenen Freunde und wie kommt ihr drei am Ende nach Hause ? Die Starfall Islands, euer eigentliches Reiseziel, ist eure Ausgangswelt. Dabei erlebt ihr im Cyberspace nicht nur Szenen aus Sonics Vergangenheit, sondern dürft auch zahlreiche abwechslungsreich designte Areale besuchen. Auch wenn Sonic einige Jahre hat auf sich warten lassen, trotzdem fühlt sich die Geschichte frisch und modern an. Und keinesfalls altbacken. Auch wenn es sich angeboten hätte, Sonic Frontiers ist ein reines Singeplayer-Game.

Gameplay

Sonic Frontiers bleibt an vielen Stellen seinen Wurzeln treu. Das verwundert aber auch nicht, denn gerade die rasante Action auf Turnschuh-Sohlen ist es, was den Reiz der Serie bereits seit ewigen Zeiten ausmacht. Aber Frontiers geht beim Gameplay auch durchaus neue Wege. Zum einen haben wir hier die Open Zone. Das bedeutet, bei eurem Abenteuer auf den Starfall Islands, seid ihr frei im Erkunden der Spielwelt. Die enorm abwechslungsreich gestalteten Areale laden euch zum freien Erkunden ein, Herausforderungen und einsammelbare Gegenstände inklusive. Das macht nicht nur einen großen Reiz im Gameplay aus, sondern zeigt, Sega bleiben sich mit Sonic an vielen Stellen treu, scheuen jedoch auch Innovationen nicht. Aber neben allen neuen Innovationen,  gelangt ihr per Portal in die zahlreichen Areale im Cyberspace, die auf Sonic Erinnerungen basieren. Gerade für Fans der vorherigen Serienteile, sind die gewohnten Actionpassagen ein gefundenes Fressen. Aber ihr bekommt nicht einfach nur alte Areale neu aufgewärmt. Zwar basieren die Erinnerungen des blauen Igels auf den bekannten Gebieten, sind jedoch mit neuen Kurven frisch und neu. Das gefällt sehr gut. Hier fangen Sega gekonnt Fans der Reihe und Gamer ein, an denen bisher Sonic im wahrsten Sinne vorbeigezogen ist. Aber neu ist nicht nur, dass ihr euch frei in der Welt bewegen könnt, sondern auch das Kampfsystem geht durchaus neue Wege. Denn Sonic ist wehrhafter geworden und hat verschiedene Angriffe, mit denen ihr die gut designten Gegner besiegen könnt. Überall im Laufe eures Abenteuers findet ihr Münzen, die ihr in eure Fertigkeiten investieren könnt. So kommen Rollenspiel-Aspekte hinzu, Sonic kann also in seine Fertigkeiten investieren und wird so im Laufe der mehrstündigen Kampagne immer besser und stärker. So werden die rasanten Passagen mit vielfältigen und spaßigen Kämpfen kombiniert. Und Sonic Frontiers steuert sich verdammt flott. Springen, sprinten, kämpfen, alles geht sehr schnell, einfach und intuitiv von der Hand. Insgesamt bietet Sonic Frontiers beim Gameplay gewohnte Kost, allerdings kombiniert mit neuen Elementen. So werden nicht nur alte Sonic Fans bestens bedient, sondern gekonnt sich mit seinen Elementen im Gameplay im Jahr 2022 positioniert. Sonic Frontiers spielt sich retro, ohne altbacken zu sein. Es spielt sich modern, ohne dabei seine Wurzeln zu vernachlässigen.

Grafik

Sega haben dem blauen Igel nicht nur ein modernes und frisches Gameplay spendiert, sondern auch eine schicke und enorm bunte Grafik spendiert. Schicke Texturen, schöne Effekte und nicht zuletzt satte Farben, sondern für einen modernen Augenschmaus.

Sound

Ein flotter und gut komponierter Soundtrack und eine gute Audiokulisse, liefern euch ordentlich Qualität für die Ohren. Aber und das ist sehr erfreulich, wartet Sonic Frontiers auch mit einer qualitativen deutschen Tonspur auf. So bekommt ihr Sonic und seine Freunde auch in Deutsch auf die Ohren.

Spielspaß

Sonic Frontiers weiß zu überzeugen. Das liegt nicht nur an der guten und spannenden Geschichte, der offenen Spielwelt und den liebevollen Arealen, sondern auch am modernen und dennoch retro-mäßigem Gameplay. Durch die neuen Elemente aber auch die alten Stärken, fühlen sich nicht nur alte Sonic-Fans direkt heimisch, sondern auch neue Fans finden schnell Einstieg. Zu guter letzt sorgt die qualitative Technik und die gute deutsche Synchro für Spielspaß und Dauermotivation.

Unsere Wertung

Fazit: Welcome back, Sonic! Mit einer qualitativen Technik, einer spannenden und spaßigen Geschichte mitsamt coolem Gameplay, ohne dabei auf Innovationen zu verzichten, schlägt der Igel wieder zu und zeigt, dass er es im Jahr 2022 auch noch kann. Hier finden sich sowohl alte Sonic-Fans, als auch neue Fans direkt heimisch. Für Fans von Action-Adventures ein Pflichtkauf im Jahr 2022.

Story: 8 von 10 erreichbaren Punkten.

Gameplay: 9 von 10 erreichbaren Punkten.

Grafik: 8  von 10 erreichbaren Punkten.

Sound: 8 von 10 erreichbaren Punkten.

Spielspaß: 9 von 10 erreichbaren Punkten.

*Dieser Bewertungspunkt ist rein subjektiv und fließt nicht mit in die Gesamtwertung ein.

Die Gesamtwertung errechnen wir, durch Addition der einzelnen Teilpunkte und teilen die Zahl dann durch 4, da wir in Vier verschiedenen Bereichen testen und Punkte demnach verteilen.

Anmerkung: Erstmalig mit Namen angekündigt wurde der Titel im Dezember 2021

Kurzinfos

Name: Sonic Frontiers

Systeme: PC, Switch, Xbox Series, Xbox One, PS4, PS5

Releasedatum: 08.11.2022

Preis bei Release: 49.99 €

Entwickler: Sonic Team

Publisher: Sega

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.