Erst Ende Mai machten Capcom deutlich, dass Resident Evil Village das nächste große Flaggschiff im Portfolio ist. Denn Ende Mai waren es knapp 4 Millionen verkaufter Einheiten, physisch wie digital, über alle Plattformen hinweg. Nun setzen die Zahlen noch einen drauf, denn wie Capcom nun verraten hat, ging Village nun sogar schon 4,5 Millionen Mal über die Ladentheke, virtuell wie physisch. Das zeigt aufs Neue, wie wichtig doch das Franchise Resident Evil für Capcom ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.