Vapen, also Verdampfen, ist heutzutage mehr und mehr in Mode geworden. Dabei geht es nicht nur um Tabak, sondern auch um andere Pflanzen. Mehr oder weniger nach aktueller Rechtslage mehr oder weniger legal. Egal um welche Pflanze es sich handelt, trotzdem macht dies keine Unterschiede bei den Vorteilen, die ein Vaporizer mit einstellbarer Temperatur bietet. Denn durch das Verdampfen in Kombination mit warmer Luft werden die Inhaltsstoffe in der Pflanze gelöst, aber es wird nichts verbrannt. Dadurch werden keine Verbrennungsprodukte erzeugt, welche Lunge und Körper schädigen können. Ein weltbekannter Name auf dem Gebiet Verdampfer ist die deutsche Firma Storz & Bickel. Heute stellen wir euch mit dem Volcano in der Onyx Sonderedition einen solchen Vaporizer aus dem Hause Storz & Bickel vor und verraten euch, wie sinnvoll das Produkt ist.

Lieferumfang

In Sachen Lieferumfang wissen Storz & Bickel, was für eine direkte Benutzung nötig ist. Neben einer sicheren Verpackung und einem schicken großen Gerätekarton, der das Transportieren einfach macht, ist alles im Lieferumfang enthalten um direkt loslegen zu können. Na ja, so halb zumindest. Denn ihr braucht noch das zu verdampfende Kraut. Aber rein vom Lieferumfang des Gerätes ist alles dabei, um direkt starten zu können. Das bedeutet neben dem eigentlichen massiven und qualitativen Gerät, sind vier Ballons mit Mundstück und ein Ballon mit Adapter enthalten. Luftfilter, Füllkammer, Füllklammerclips, ein Reinigungspinsel, Grinder und Gebrauchsanweisung. Ihr merkt schon anhand der Fülle an Aufzählungen der letzten Minuten, dass alles enthalten ist, um euren Volcano Onyx schnell in Betrieb nehmen zu können. Das Wirkprinzip ist einfach wie genial. Um euch ein schnelles Neu kaufen der Ballons zu ersparen, haben Storz & Bickel sogar mehrere Ballons beigepackt. Ein Vapen in lustiger Runde mit mehreren Leuten ist dadurch sogar hygienisch möglich.

Verarbeitung

Der Onyx ist die Sonderedition des Volcano Classics,also dem Vaporizer Klassiker aus dem Hause Storz & Bickel. Hier unterscheidet sich vor allem die Optik vom Klassikermodell. Die Onyx Edition ist mit 24 Karat plattiert, das sorgt nicht nur für eine schicke und hochwertige Optik. Das Gerät an sich und jede Komponente, ist gut und wertig verarbeitet. Die Knöpfe sitzen fest, lassen sich butterweich bewegen und auch sämtliche Einzelteile wie Ballons, Siebe etc. sind ebenfalls wertig verarbeitet. Ihr dürft dabei nicht vergessen, ihr bezahlt für das Gerät einen dreistelligen Betrag. Auf der anderen Seite bekommt ihr aber für genau diesen Betrag ein sehr hochwertig verarbeitetes Produkt.

Funktionsweise

Bevor wir uns den Volcano Onyx in der Praxis anschauen, wollen wir erst einmal auf die grundlegende Funktion des Gerätes eingehen. Wie eingangs erwähnt, verbrennt ein Vaporizer nicht, er verdampft. Durch einen heißen Luftstrom mit unterschiedlich regelbarer Temperatur, werden die Inhaltsstoffe in Pflanze und Kraut gelöst und ihr inhaliert diesen Dampf über den Ballon direkt in eure Lunge. In der Lunge gelangt der jeweilige Stoff dann direkt in den Blutkreislauf. Der Vorteil des Verdampfens liegt ganz klar auf der Hand. Denn so gehören Verbrennungsprodukte der Vergangenheit an. Man könnte sagen, Verdampfen ist „gesundes“ Rauchen, denn hier wird nichts freigesetzt durch die hohen Temperaturen, sondern ihr genießt den Dampf eures gewünschten Krautes. Trotzdem gibt es natürlich gerade in Sachen Verdampfer enorme Unterschiede, was die Benutzerfreundlichkeit angeht. Aber Storz & Bickel sind nicht umsonst die Pioniere auf dem Gebiet Verdampfer und diese Expertise, zeigt sich auch in Sachen Funktionsweise. Denn durch das neue Easy Valve System der Ballons von Storz & Bickel, ist der Austausch noch einfacher. Einfach mittels des Adapters und dem Ballon anschließen und schon kann es losgehen. Bevor es aber losgeht, fehlt natürlich noch ein Schritt. Ihr schließt den Verdampfer an den Strom an, schaltet die Wärmezufuhr an und schon wärmt das Gerät sich auf. Das brauch einige Sekunden. An der Vorderseite dieses schicken Verdampfers findet ihr eine Temperaturregelung. Denn jedes Kraut oder Harz hat einen anderen Temperaturpunkt, an dem die Verdampfung der gewünschten Stoffe beginnt. Diesen Punkt könnt ihr nach vorheriger Recherche im Internet mittels des Stellknopfes an der Vorderseite problemlos einstellen. Sobald das Gerät aufgeheizt ist, könnt ihr mit dem Air-Knopf die Luftzufuhr in den Ballon anstellen und schon beginnt der Ballon sich mit der Luft zu füllen. So einfach und so schnell, kann Vapen sein. Die Ballons sind lebensmittelecht und halten den Temperaturen stand. Das ist wichtig, da keiner gelöste Teilchen im Ballon haben will, die dadurch in eure Lunge gelangen. Durch den vielfältigen Lieferumfang fehlt euch im Endeffekt nur euer gewünschtes Kraut. Falls ihr später euer Zubehör, z. B. die Ballons, erneuern wollt, ist optional alles, was ihr braucht ohne Problem erhältlich. Die Reinigung geht nach der Vape-Session durch den Lieferumfang ebenfalls schnell und einfach vonstatten.

Fazit

Fazit: Der Volcano in der Onyx-Edition ist als Vaporizer mit seiner hochwertigen Optik und Verarbeitung, gepaart mit dem reichhaltigen Zubehör und der einfachen Wirkweise vollends zu empfehlen. Dadurch könnt ihr Kraut, Kräuter und zahlreiche andere Buds und Pflanzen ohne Verbrennung pur genießen. Obendrein bekommt ihr mit dem Onyx den Klassiker aus dem Hause Storz & Bickel in einer schicken limitierten Edition. Ein Pflichtkauf für alle Fans von Vapen und Rauchen.
Lieferumfang: 8 von 10 erreichbaren Punkten
Verarbeitung: 9 von 10 erreichbaren Punkten
Funktionsweise: 9 von 10 erreichbaren Punkten
Die Gesamtwertung errechnen wir, durch Addition der einzelnen Teilpunkte und teilen die Zahl dann durch 3, da wir in Drei verschiedenen Bereichen testen und Punkte demnach verteilen.
Anmerkung: Storz & Bickel führen auch Hand-Vaporizer in ihrem Sortiment.


Kurzinfos

Name: Volcano ONYX
Preis: 320 €
Hersteller: Storz & Bickel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.