Der Mann von heute ist schon längst kein Neandertaler mehr, der mit seiner Keule über das Feld läuft. Das mag kitschig klingen, zeigt aber tatsächlich die Wandlung vom Mann in der Gesellschaft. Der Mann von heute weiß sehr wohl um Körperhygiene, beginnend beim Bart und anderen Haaren. Da versprechen die Produkte BT7240 und das MGK7220 von Braun als Bartschneider, Haarschneider und Bodygrooming-Set Abhilfe für die Haarpflege des modernen Manns. Aber wie schlagen sich die beiden Produkte im Test und sind sie zu empfehlen? Unser Vergleichstest im Double-Feature zeigt es euch.

 

Komfort/Ergonomie

Der BT7240 ist ein Barttrimmer und Haarschneider in einem. Mit zahlreichen Aufsätzen könnt ihr so nicht euren Bart schneiden, sondern auch eure Kopfhaare. Hierbei stehen euch insgesamt Längeneinstellung bis zu einer Länge von 20mm Möglichkeiten zur Verfügung, eure Kopfhaare oder Bart schneiden zu können. Durch das Drehrad auf dem Gerät könnt ihr bequem die Einstellungen in der Länge gepaart mit dem passenden Aufsatz vornehmen. Für komplettes Rasieren ist im Lieferumfang ein Fusion 5 ProGlide von Gillette enthalten. Das MGK7220 Bodygroom-Set ermöglicht euch neben dem Trimmen und Rasieren vom Bart, Längeneinstellungen sind über die enthaltenen Aufsätze bis zu 21mm möglich, auch eure Körperbehaarung zu rasieren. Nicht nur durch den ebenfalls enthaltenen Fusion 5 ProGlide von Gillette, sondern auch durch einen entsprechenden Aufsatz. Im Detail gehen wir unter Praxistest auf die Arbeit mit beiden Rasierern ein. Jedoch überzeugen beide Gerät nicht nur durch einen vielfältigen Lieferumfang, sondern auch durch eine gute Verarbeitung mitsamt qualitativer Ergonomie. Selbst wenn eine Rasur mal etwas länger als gewöhnlich dauern sollte, ist das kein Problem. Beide Geräte sind durch das Ladegerät nicht nur schnell wieder benutzbar, sondern liegen die gesamte Benutzungsdauer gut in der Hand. Der Look in Schwarz/Metallic ist schick gewählt und durch Noppen am Ein/Aus Schalter sind beide Produkte rutschfest. Selbstverständlich könnt ihr sowohl den 7240, als auch den MGK7220 unter der Dusche verwenden. Hier besitzen beide Gerät eine gute Ergonomie und insgesamt durch die vielfältige Ausrüstung einen guten Komfort. Bei beiden Geräten ist eine kleine Tasche enthalten. Das ermöglicht eine spielend einfache Transportierung sämtlicher Aufsätze und des jeweiligen Gerätes selber. Braun legt Wert auf Qualität, das zeigt sich sowohl beim BT7240 als auch MGK7220.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Der Praxistest

Um euch einen Einblick des jeweiligen Gerätes zu geben, beleuchten wir beide Braun Produkte für euch. Der BT7240 ist ein Trimmer für den Bart und gleichzeitig ein Haarschneider. Ihr könnt also mittels des Längenrädchens auf dem Gerät nicht nur die Länge für euren Bart einstellen, sondern auch eure Kopfhaare damit schneiden. Egal was ihr mit dem 7240 schneidet und stylt, seine Aufgabe erfüllt er mit einer guten Leistung. Die Haare werden durch den stimmigen Trimmerkopf aus Edelstahl sauber abgeschnitten. Sehr angenehm ist dabei, Braun hat dem Trimmerkopf eine lebenslange Haltbarkeit spendiert. Er muss zwar dafür stetig gesäubert werden, ein kleiner Pinsel dafür liegt bei, und hin und wieder geölt werden, trotzdem bekommt ihr auch auf Dauer eine saubere Rasur und ein qualitatives Schneiden eurer Haare geboten. Mit einer Rate von 100 Minuten Benutzung bei 1 Stunde Ladezeit könnt ihr zahlreiche Sitzungen Rasur nehmen ohne dass der 7240 erneut nachgeladen werden muss. Und wenn doch, einfach die Station mit dem Ladegerät verbinden und das Gerät auf die Station stellen. Nebenbei sieht die Station an sich schick aus und dient daher wunderbar als Halterung. Mit ihm könnt ihr nicht nur euren Bart und eure Haare auf die gewünschte Länge trimmen oder dem Bart eine gewünschte Kontur, auch sehr präzise möglich, sondern durch den beigelegten Fusion Rasierer könnt ihr euch auch rasieren. So sind alle Styles von Bart und Haaren auf dem Kopf möglich. Insgesamt liegen dem 7240 vier verschiedene Aufsätze bei. Zwei Präzisions-kammaufsätze mit denen ihr Bart und Haare auf die gewünschte Länge schneiden könnt, sowie einen Trimmerkopf für Details und einen kleinen Präzisionsscherkopf. Das gibt euch enorme Flexibilität. Sehr angenehm ist auch die von Braun eingebaute Funktion des Auto-Sensorings. Durch eingebaute Sensoren erkennt das Gerät die jeweilige Haarstärke und gibt mehr Energie, wenn es nötig ist. So erkennt der Haar-und Bartschneider selbstständig wenn ein schlechtes Durchkommen durchs Haar der Fall ist. Nun wollen wir euch das zweite Gerät, das Multigroom-Kid MGK7220 vorstellen. Identisch mit dem eben erwähnten Gerät ist der Fusion Proglide, die Ladestation, der Pinsel zur Reinigung und der langlebige Edelstahl-Trimmerkopf. Da sind beide Produkte identisch. Auch die Laufzeit ist identisch. Mit 1 Ladezeit bei 100 Minuten Verwendungszeit und 5 Minuten Ladedauer für eine Anwendung ist der Akku in der Benutzung langlebig, ohne dass ihr das Gerät schnell erneut aufladen müsst. Beim MGK liegt der Fokus vor allem auf ganzheitlichem Trimmen und Rasieren eurer Haare. Daher finden sich neben 4 Kammaufsätzen fürs Trimmen eures Bartes im Bereich von 0,5 mm bis zu 21 mm Länge im Lieferumfang wider. Fürs Schneiden eurer Kopfhaare könnt ihr die zwei enthaltenen Doppelfunktions-Kammaufsätze verwenden. Hier sind auch bis zu 21mm Länge möglich. Beim 7220 ist zusätzlich noch ein Aufsatz fürs Schneiden von Ohr-und Nasenhaaren enthalten. Wenn ihr euch euren Körperhaaren an anderen Stellen entledigen wollt, ist dafür ebenfalls ein Körperhaartrimmer enthalten. Hiermit schneidet ihr euch selbst an empfindlichen Stellen nicht, egal wo. Mit dem Detail-Trimmerkopf könnt ihr präzise Linien und Konturen bei eurem Bart ziehen. Auch der 7220 besitzt die Auto-Sensoring Technologie, bei dem das Gerät die Haarstärke erkennt und automatisch bei starkem Haar mehr Energie gibt. Beide Geräte überzeugen mit einem qualitativen Schnitt, einem scharfen Scheerkopf und insgesamt einem vielfältigen Lieferumfang. Mit dem MGK7220 bekommt ihr jedoch für ähnliches Geld wie der 7240 noch mehr Flexibilität geboten. Denn ihr könnt mit dem 7220 nicht nur eure Haare und euren Bart schneiden, sondern euch eurer restlichen Körperbehaarung entledigen. Das kommt der Vielfältigkeit zur Gute.

Unsere Wertung

Fazit: Sowohl der BT7240, als auch das MGK7220 von Braun bieten euch einen vielfältigen Lieferumfang, eine vielseitige Verwendung ist dadurch möglich, und eine qualitative Benutzung. Langlebige Verwendung und ein schnelles Aufladen ist bei beiden Geräten gegeben. Durch das enorm vielfältige Zubehör bei einem ähnlichen Preis, ist das MGK7220 jedoch eher zu empfehlen. Mehr Möglichkeiten zu einem ähnlichen Preis sind hier möglich. Jedoch fällt das BT7240 im Vergleich nicht schlechter aus, beide Geräte bieten euch langlebige Nutzung, qualitative Schnitte und einen vielfältigen Lieferumfang.

Komfort / Ergonomie: 9 von 10 erreichbaren Punkten bei beiden Geräten

Praxistest: 8 von 10 erreichbare Punkte für den BT7240, 9 von 10 erreichbare Punkte für das MGK 7220

Gesamtwertung: 9 von 10 erreichbaren Punkten für das MGK7220 und 8 von 10 erreichbaren Punkten für den BT7240

Die Gesamtwertung errechnen wir, durch Addition der einzelnen Teilpunkte und teilen die Zahl dann durch 2, da wir in zwei verschiedenen Bereichen testen und Punkte demnach verteilen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.