Spitzfindige Gamer haben die kürzlich gelaufene Beta-Phase zu Halo: Infinite analysiert und Interessantes gefunden. Natürlich diese angeblichen Leaks bitte noch mit Vorsicht genießen. In jedem Fall wäre es aber nicht unwahrscheinlich, dass sich der Hinweis bewahrheitet. Denn laut besagtem Leak soll es möglich sein, Fotos in Infinite machen und diese dann auch nach Herzenslust bearbeiten zu können. Hier würde dann wieder der Community-Aspekt zum Tragen kommen, den 343 Industries für wichtig nehmen. Wir sind gespannt, ob sich dieser Leak als wahr herausstellen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.