Wir haben euch bereits die Tage den ein oder anderen Film des Animes Detektiv Conans vorgestellt. Conan Edogawa oder auch Shinichi Kudo ist ein Detektiv, wie er im Buche steht. Auch fast schon Jahrzehnte seit seinem ersten Launch als Manga und seit den ersten Folgen des Animes, ist die Begeisterung an Detektiv Conan ungebrochen. Heute testen wir für euch drei weitere Filme des bebrillten Meisterdedektivs, den 5. Film Countdown zum Himmel auf Bluray, den 10. Film das Requiem der Detektive, ebenfalls auf Bluray, und den 9. Film das Komplott über dem Ozean auf DVD.

Story

Wir möchten euch an dieser Stelle nicht mehr als notwendig die Geschichten der jeweiligen Filme anreißen. Das liegt vor allem daran, weil alle drei Filme, Conan typisch, mit einer bis zur letzten Sekunde spannenden und actionreichen Geschichte aufwarten und deswegen, wollen wir Spoiler weitestgehend vermeiden.

Im Film 5 „Countdown zum Himmel“ geht es in schwindelerregende Höhen. Aber nicht von Anfang an. Die Detective Boys, also Gente, Ayumi, Mizuhiko, Ai, Conan und natürlich der Professor, sind bei einem Camping Ausflug und gerade auf dem Rückweg. Im Hintergrund auf der Rückfahrt prangen die beiden neuen und fast fertigen Twin Tower von Okinawa. Und wie es für die Detective Boys so üblich ist, entsteht beim Anblick der hohen Bauwerke die Lust, sich die Türme aus der Nähe anzuschauen. Und, wie es sollte es auch anders sein, treffen die Kinder und der Professor vor den Türmen Ran und seinen Vater Kogoro Mori, seines Zeichens schlafender Meisterdetektiv. Und bei Conan bedeutet dieses Zusammentreffen meistens unweigerlich eine Sache: Mord. So oder so ähnlich ist es auch beim 5. Detektiv Conan Film der Fall, denn natürlich reihen sich vor allem Personen mit Rang und Namen unter die Gemeinschaft, welche die Twin Towers bereits vor ihrer Eröffnung besichtigen. Und Iwamtasu Oki, seines Zeichens Stadtverordneter von Iwamatsu, wird ermordet. Aber das bleibt nicht beim einzigen Mord, der in den Höhen der Twin Towers passiert. Alleine schon das, sorgt für Spannung bis zur letzten Sekunde, weil in diesem Film wieder mal Conan mit seinen Fähigkeiten auftrumpft. Sondern auch die Geheimorganisation spielt in diesem Film eine tragende Rolle, sie wird auf die Gruppe von Conan, den Detective Boys mitsamt weiterer Begleitung aufmerksam. Und ehe sich die Gruppe versieht, müssen nicht nur die Mordfälle aufgeklärt werden, sondern schlussendlich auch die Attacken der Organisation abgewehrt werden. Spannung und Action bis zur letzten Sekunde.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Der Film #9 mit dem Titel „Das Komplott über dem Ozean“ verschlägt dieses Mal nicht in schwindelerregende Höhen, sondern auf lebhafte Wellen. Und Wellen, ist hierbei wörtlich zu nehmen. Denn dieser Film spielt, der Name verrät es bereits, auf einem Schiff. Genauer gesagt auf dem Schiff Aphrodite, welches seine erste offizielle Fahrt feiern kann. Und der Präsident des Yashiro Konzerns, der Konzern hinter der Aphrodite, lädt zur Jungfernfahrt. Wie sollt es auch anders sein, Ran mitsamt Vater, Conan, Sonoko und den Detective Boys, sind dazu eingeladen. Aber natürlich steht diese Fahrt und dieses Ereignis nicht gänzlich unter einem guten Stern, typisch, denn wo Conan und oder Kogoro Mori auftaucht, segnet jemand früher oder später das Zeitliche. In dem Fall werfen aber Ereignisse aus der Vergangenheit, Jahre vor dieser Jungfernfahrt, ihre Schatten auf dieses Event voraus. Denn an Bord ist auch der Präsident mitsamt Tochter des Yashiro-Konzerns anwesend und ein ominöser Anruf, zeigt, die Vergangenheit holt einem eben früher oder später ein, denn es gibt Tote auf dem Schiff und der ansonsten tollen Jungfernfahrt. Und so sehen sich die Detective Boys, Conan, Kogoro und die Polizei, nicht nur in der Verantwortung, die Morde in der Familie der Konzern-Besitzer aufzuklären, sondern vor allem auch eben weitere Taten zu verhindern. Das bedeutet aber vor allem nicht nur Spannung bis zur letzten Sekunde, sondern auch Flair bis zur letzten Sekunde, mit dem überraschenden Ende. Denn gerade auf einem Schiff wo nach und nach Leute aus der Entourage des Yashiro-Konzerns sterben und das Schiff ein Entkommen schier unmöglich macht, ist Spannung vorprogrammiert. Der neunte Conan-Film fesselt bis zur letzten Sekunde, zwar auch mit Action, aber mit Spannung und dem Wissen oder vielmehr nicht-Wissen, was nun als Nächstes passieren wird.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Im zehnten Film „Das Reqiuem der Detektive“ steht ein Besuch im Freizeitpark als Dreh- und Angelpunkt der Geschichte im Mittelpunkt. Denn Ran, Kogoro und die Detective Boys werden in einen Freizeitpark eingeladen und bekommen durch VIP-Armbänder den Blankoscheck, sich nach Herzenslust auszutoben. Aber wie es im Leben leider immer so ist, oftmals steckt der Teufel im Detail. Conan und Kogoro Mori bleiben nach dem gemeinsamen Empfang im Meeting-Raum zurück und hier offenbart sich erst das Kleingedruckte, das jäh Leben kosten kann. Ein mysteriöser Mann will einen alten Fall aufgeklärt haben, deswegen hat er eben diese Einladung ausgesprochen, dafür benötigt er detektivische Finesse. Der Haken ist jedoch, Conan und Kogoro haben nur 12 Stunden dafür Zeit, verlassen Sie jedoch das Gelände des Freizeitparks, gehen die Bomben am Handgelenk der Gemeinschaft los. Schalten Sie die Polizei ein, gehen die Bomben ebenfalls hoch. Das bedeutet also, die Detektive müssen den Fall aufklären, den mysteriösen Mann enttarnen und so das Leben von Ran, den Detective Boys etc., retten. Ein Wettlauf gegen die Zeit und ein Spiel auf Leben und Tod, beginnt. Mit von der Partie sind jedoch nicht nur die Serienlieblinge, sondern auch Heiji Hattori. Denn auch seine Freundin Kazuha trägt ein solches Bomben-Armband. Und selbst Meisterdieb 1412, hat ein Stelldichein im zehnten Conan-Film. Diese Kombination an sich erzeugt nicht nur Spannung, laufend Aha-Momente, sondern auch der Fall mit seinen Wendungen erzeugen Spannung bis zum Schluss. Auch hier setzt das Requiem der Detektive nicht unbedingt auf blinde Action, sondern vielmehr auf den gekonnten Einsatz von Action und Spannung, aber derart klasse verbunden, dass dieser Film zu keinem reinen Actionfilm wird, aber auch Spannung nicht verliert.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Technik

Alle drei Filme warten mit einer klassen Schärfe, tollen Kontrasten und generell einer hochwertigen Technik auf. Die glasklare Audio-Kulisse gepaart mit dem bekannten klasse Soundtrack und den bekannten Synchronsprechern, ergänzt das schicke und detaillierte Bild. Auch der neunte Film, der hier in der DVD-Fassung vorliegt, überzeugt durch, trotz des Alters des Films, mit guter Optik und einer guten Audio-Kulisse.

Extras

Folgende stimmige Extras sind bei den Filmen jeweils enthalten:

Film # 9

Booklet

Wendecover

Film  #10

Booklet

Galerie

Wendecover

Film #9

Booklet

Wendecover

Galerie

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Unsere Wertung

Fazit: Wir sprechen hiermit für diese drei Filme, egal ob auf Bluray oder DVD, eine klare Kaufempfehlung aus. Sowohl das Komplott über dem Ozean, als auch der Countdown zum Himmel, als auch das Requiem der Detektive, überzeugen nicht nur mit einer sehr stimmigen Technik für das jeweilige Datenträger-Mediun, als auch mit einem top Soundtrack, Spannung und Action bis zur letzten Sekunde. Für Conan-Fans und solche, die es noch werden wollen, eine klare Kaufempfehlung.

Story: 9 Punkte

Technik: 8 Punkte

Extras: 7 Punkte

Kurzinfos

Name: Detektiv Conan: Das Requiem der Detektive, das Komplott über dem Ozean, Countdown zum Himmel

Preis bei Release: 22,99 €

Produktionsjahr: 2006, 2005,2001

Studio: Kazé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.