Bethesda arbeiten natürlich auch weiterhin an Fallout 76. Das wird erneut damit gezeigt, dass übermorgen der neue Patch veröffentlicht wird, der zahlreiche Verbesserungen beinhaltet. Welche Verbesserungen das sind, zeigen euch die offiziellen Notes.

Entschärfte Verderbensrate: Das Ödland ist ein raues Pflaster, wo selbst hartgesottene Helden unter trockener Kehle und knurrendem Magen leiden können. Dank einiger Änderungen habt ihr bald mehr Zeit für die Zubereitung von Speis und Trank, bevor die Zutaten ihr Verfallsdatum erreichen. Nach dem Update bleiben rohe Lebensmittel und Fluxe 50 Prozent länger genießbar, ehe sie verderben. Außerdem kommt es nach Schnellreisen nicht mehr zu einer Zustandsabnahme bei Essen und Getränken.

Leichterer Weg für neue Charaktere: In den letzten Wochen haben sich viele neue Bewohner zum ersten Mal aus Vault 76 gewagt. Mit Patch 11 nehmen wir einige Anpassungen vor, um niedrigstufigen Charakteren den Einstieg zu erleichtern. Zum Beispiel zahlen Charaktere unterhalb von Stufe 25 weniger Kronkorken für Schnellreisen und wer unterhalb von Stufe 15 ist, erfreut sich einer höheren Krankheitsresistenz. Wir ersetzen außerdem eine Reihe von Challenge-Belohnungen in der Startphase mit Gegenständen und Vorräten, die diesen Charakteren bessere Überlebenschancen geben. Außerdem wollen wir in einigen Regionen innerhalb der Zonen Ash Heap, Savage Divide und Toxic Valley die Schwierigkeit von Kreaturen senken. Vault-Bewohner, die zum ersten Mal den Wald verlassen, haben so weniger Begegnungen mit hochstufigen Gegnern. Das sind nur einige der geplanten Änderungen, die Nachwuchshelden beim Ödland-Einstieg helfen sollen. Weitere Einzelheiten erfahrt ihr dann in den vollständigen Patchnotes.“

Bessere Gegenstandsbeschreibungen: Mehr Durchblick bei legendären Gegenständen, Rezepten und Mods! In Zukunft werden für legendäre Gegenstände alle derzeitigen Attribute angezeigt, wenn ihr sie euch in Handels-, Verkaufs- oder Behälter-Menüs anseht (bislang war nur das jeweils erste Attribut zu sehen). Und wenn ihr euch in diesen Menüs Rezepte oder Mods anschaut, erhaltet ihr nun eine Beschreibung der Gegenstände, die sich damit herstellen lassen.

Verbesserungen bei der Powerrüstung: In Sachen Powerrüstung merzen wir einige Bugs aus und bauen kleine Annehmlichkeiten ein. Zum Beispiel könnt ihr ab Patch 11 Stealth Boys aktivieren, während ihr in der Powerrüstung seid. Bei den Anzeige-Einstellungen wird außerdem eine ‚Powerrüstungs-HUD aktivieren‘-Option hinzugefügt, mit der ihr festlegt, ob bei Verwendung der Powerrüstung deren HUD oder das Standard-HUD angezeigt wird.

„Schrottverwertung mit Bedacht: Laut eures Feedbacks sollte die Werkbank-Option ‚Gesamten Schrott verwerten‘ nicht automatisch große Mengen an Komponenten verwerten, die sich im Inventar eures Charakters befinden. Bei Patch 11 liefern wir die gewünschte Verbesserung, dann sind bei Wahl der Option ‚Gesamten Schrott verwerten‘ große Mengen Schrott in eurem Inventar sicher. Große Mengen Schrott werden aber weiterhin automatisch verwertet, wenn ihr sie für Herstellung oder Reparaturen benötigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.