Die E3 findet aufgrund der Corona Seuche nicht in ihrer altbekannten Form statt, das ist klar. Für nächstes Jahr wird aber geplant, die Messe stattfinden zu lassen. Dabei überlege man, so die offizielle Auskunft, auch alternative Formen der Präsentation. Man schließe es also nicht aus, dass die Messe weniger durch persöhnliche Treffen geprägt wird, als eher durch Videoblogs und Live-Streams. Es bleibt daher spannend, einerseits wie die E3 2020 umgesetzt wird und welche Konzepte auch in 2021 übernommen werden sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.