Momentan stehen die USA auf dem Kopf. Durch den Tod von Gerorge Floyd kocht das Thema Rassismus hoch und auch Spielentwickler wie z.B. Take 2 und 2K Games sind davon betroffen. Um Solidarität zu demonstrieren, verschieben 2K Games den Release des Updates Takedown at the Guardian Beach erneut. Ursprünglich geplant für den 04. Juni, ist das Update nun auf bisher unbestimmte Zeit verschoben worden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.