Es ist Zeit, wieder ins (realistische) Cockpit zu steigen. Oder sollten wir eher sagen, in die Fahrerkabine? Denn Assetto Corsa Competizione steht für die Playstation 5 in den Startlöchern. Dabei ist der Titel kein komplett neues Assetto Corsa, sondern vielmehr eine auf die Current-Gen Generation angepasste Version dieses realisttischen Rennspiels. Denn wer Benzin im Blut hat und möglichst realistisches Rennfahren digital genießen will, kam bei seinem ursprünglichen Release an Assetto Corsa Competizione nicht vorbei. Nun testen wir für euch nachfolgend die Playstation 5 Fassung und verraten euch, ob dieses Rennspiel auch auf Sonys Current-Gen Konsole genau so überzeugen kann, wie auf dem PC.

Story

Assetto Corsa Competizione ist dabei mehr ein Upgrade, als ein komplett neues Spiel mit eigenständigen Inhalten. Das ist aber kein Problem, denn so bekommen Fans der Last-Gen und PC-Fassung genau das Rennspiel mit den Inhalten, die man geliebt hat. Denn in den letzten Jahren hat sich die Rennspiel-Reihe Assetto Corsa zu einem kleinen Geheimtipp in Sachen realistische Rennspiele gemausert. Das liegt nicht nur an seiner Fahrphysik und den detailgetreuen Strecken, sondern vor allem auch an seiner Modi-Auswahl. Denn hier fühlt ihr euch, auch in der PS5-Fassung von Assetto Corsa Competizione, direkt als nächster digitaler Star Rennfahrer. Falls ihr jedoch kompletter Neuling in dieser Spielreihe seid, wollen wir rudimentären Elemente von Assetto Corsa Competizione für euch anreißen. Im Story-Modus seid  ihr im Rahmen der GT2 und GT3 (Optional) World-Challenge unterwegs. Hier finden sich vor allem Fans von realistischem Rennsport direkt heimisch. Und das sowohl online, als auch offline. Online könnt ihr zeigen, wer der bessere Fahrer ist.

Gameplay

Auch am Gamplay wurde in der PS5-Fassung von Assetto Corsa Competizione nicht wirklich etwas verändert. Das überrascht auch hier nicht, denn gerade das Gameplay ist ein großer Magnet für Spielspaß, bereits damals in der Ursprungsversion, gewesen. Aber auch um euch hier einen kleinen Abriss des Gameplays zu geben, falls ihr die Rennspiel-Reihe zum ersten Mal erlebt, erläutern wir für euch das Gameplay. In Assetto Corsa Competizione verschlägt es euch in einen enorm forderndes, aber motivierendes, Gameplay. Das bedeutet, Lenkrad-Rambos werden auch in der PS5-Fassung nicht glücklich. Das liegt nicht daran, weil das Spiel keine Lernkurve oder einen einfachen Einstieg bietet. Sondern eher, weil die Assetto Corsa Reihe ohne Zweifel einer der realistischsten Rennspiel-Reihen ist, die digital verfügbar sind. Reifendruck, Temperatur der Reifen, Abstecher in die Boxengasse, ihr müsst euch in den Rennen über weitaus mehr Gedanken machen, als nur ein Rennen zu fahren. Unnötig zu erwähnen, dass ihr euch zwar optionale Hilfen dazu schalten könnt, aber trotzdem seid ihr als digitaler Rennspielfahrer mehr als genug gefordert. Wer meint, mit einem Affenzahn um die Ecken heizen zu können, landet auch auf der Playstation 5 beim neuen Assetto Corsa Competizione schnell in der Leitplanke. Seid also gewarnt, ihr seid am Pad gefordert. Das alte Motto, fordern und fördern, gilt aber auch hier. Denn belohnt werdet ihr mit einem einmaligen Spielgefühl und einer steigenden Lernkurve. Denn mit jedem geschafften Rennen, bekommt ihr die Chance euer Auto zu tunen und zu verbessern. Unnötig zu erwähnen, Kunos Simulazioni, haben enorm viele lizenzierte Autos und Marken ins Spiel integriert. Porsche, Audi, Bentley. Auch hier finden sich Rennspiel-Fans mit einem realistischen Touch direkt heimisch und Einsteigern in die Spielwelt von Assetto Corsa, wird so ein leichter Einstieg ermöglicht. Ihr werdet aber definitiv, sofern ihr mit Assetto Corsa Competizione noch nicht von den vorherigen System vertrtaut seid, eine gewisse Einarbeitungszeit brauchen. Auch auf der Playstation 5 warten in Assetto Corsa Competizione enorm viele Möglichkeiten und Sielinhalte auf euch. Diese wollen aber erst einmal erkundet werden. Kenner von Assetto Corsa Competizione sind natürlich hier ganz klar im Vorteil. Und neben Original lizenzierten Fahrzeugen, haben Kuros enorm viel Arbeit in die Details der Rennstrecken gesteckt. Denn die Originalstrecken wurden mit Lasern abgescannt, um wirklich auch ein realistisches Feeling zu erschaffen. Dieser hoher Realitätsgrad und Standart ist bei Assetto Corsa Competizione auf der PS5 auch nicht anders, als im Vergleich zum Original auf den Vorgängersystemen.  Und wie sollte es auch anders sein, fahrt ihr nach dem originalen Regelwerk, das bei der GT2-Rallye zum Einsatz kommt. So richtig Feeling kommt bei Assetto Corsa Competizione nur mit einem Lenkrad auf, so das Klischee. Das können wir nur bedingt bejahen. Denn natürlich entfaltet ein Rennspiel erst mit einem Lenkrad als Pad sein volles Potenzial. Aber selbst mit dem Controller, also dem neuen DualSense-Pad, kommt ihr auch in haptischer Sicht in realistischen Renngenuss. Solltet ihr euch entweder ein USB-Lenkrad zulegen wollen oder bereits ein solches Lenkrad besitzen, entfaltet auf der Playstation 5 das neue Assetto Corsa Competizione natürlich erst sein volles Potenzial. Mit Controller, macht der Titel auf der Playstation 5 jedoch nicht weniger Laune. Die Steuerung geht, unabhängig von der Hardware, enorm flüssig und schnell von der Hand. Genau das Richtige, was für schnelle und präzise Manöver eurerseits nötig ist.

Grafik

Den Großteil der Arbeit beim neuen Assetto Corsa Competizione hat Entwickler Kuno Simulazioni in die Optik gesteckt. Und das merkt ihr im Vergleich zur ursprünglichen Version direkt. Die Texturen sind schicker, klarer, dynamischer und die Wettereffekte, kommen so noch mehr zur Geltung. Dabei nutzt dieser Titel ideal die Grafikmuskeln von Sonys aktuellem Flaggschiff. Zwar ploppen hier und da noch vereinzelt Texturen ins Bild, trotzdem wurde merklich besonders bei der Grafik Arbeit seitens des Entwicklers, investiert.

Sound

Auch die Soundkulisse, weiß den hohen technischen Standart der PS5-Fassung von Assetto Corsa Competizione fortzuführen. Eine druckvolle Audiokulisse und satte Motorensounds warten auf euch. Technisch haben also Kuno Assetto Corsa Competizione ideal an die technischen Mögluchkeiten der PS5 /Xbox Series, angepasst.

Spielspaß

Durch eben die überarbeitete und für die Current-Gen Konsolen aufbereitete Technik, kommt ihr so in den vollen Genuss von Assetto Corsa Competizione. Das Gameplay weiß mit einem enorm Variantenreichtum und vor allem Realitätsnähe zu punkten. Auch die Story, mit ihrem realen Vorbild, setzt dieser Tatsache nur die Krone auf. Ihr werdet in jedem Rennen enorm realistisch gefordert, aber könnt euch als virtueller Rennfahrer für unzählige Stunden in Assetto Corsa Competizione austoben und das Fahrzeug derart euch zu eigen machen, wie es nur mit einem realen Auto möglich ist. Und das sowohl online, als auch offline. Sehr angenehm ist die Tatsache, dass ihr bei Besitz von Assetto Corsa Competizione für PS4 oder Xbox One die neue Version kostenlos herunterladen könnt. Solltet ihr euch die physische Day-One Version kaufen, bekommt ihr einen kleinen DLC kostenlos on top.

Unsere Wertung

Fazit: Assetto Corsa Competizione bekommt von uns eine Kaufempfehlung. Und das nicht nur für Fans der Reihe, sondern auch für komplette Neueinsteiger, welche in die Königsklasse realistischer Rennspiele einsteigen wollen. Durch die technische Überarbeitung, verdient der Titel nun das Prädikat, Current-Gen würdig. Und gepaart mit dem enorm realistischen Gameplay und der Karriere, wird so Spielspaß für Stunden erfassen. Egal ob Kenner der Reihe, Kenner der Vorgängerversionen oder Current-Gen Besitzer ohne Erfahrung mit dieser Reihe, wir geben in jedem Fall eine Kaufempfehlung aus.

Story: 8 von 10 erreichbaren Punkten.

Gameplay: 8 von 10 erreichbaren Punkten.

Grafik: 8  von 10 erreichbaren Punkten.

Sound: 8 von 10 erreichbaren Punkten.

Spielspaß: 8 von 10 erreichbaren Punkten.

*Dieser Bewertungspunkt ist rein subjektiv und fließt nicht mit in die Gesamtwertung ein.

Die Gesamtwertung errechnen wir, durch Addition der einzelnen Teilpunkte und teilen die Zahl dann durch 4, da wir in Vier verschiedenen Bereichen testen und Punkte demnach verteilen.

Anmerkung: Technisch befindet sich die PS5-Fassung eine Version unter der 1.8er PC-Fassunng.

Kurzinfos

Name: Assetto Corsa Competizione

Systeme: PS5, Xbox Series

Releasedatum: 24.02.2022

Preis bei Release: 29.99 €

Entwickler: Kunos Simulazioni

Publisher: 505 Games


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.