Die Assasins Creed Reihe hat uns zuletzt erst auf die Reise nach Valhalla geschickt. Aber dabei dürfen wir nicht vergessen, dass die Reihe bereits unzählige Teile beinhaltet. Spiele, die nicht in Vergessenheit geraten sollten, da sie tolle Titel waren und auch heute noch sind. Ubisoft haben bereits die Ezio Collection für andere Sysateme veröffentlicht und nun steht die Nintendo Switch-Version der Collection der drei Spiele mit Ezio Auditore de Firenze in den Startlöchern. Mit diesem Testbericht werfen wir einen näheren Blick auf diese drei Titel und verraten euch, ob auch auf der Switch die Titel als Collection zu überzeugen wissen.

Story

Wie eingangs erwähnt, sind in dieser Collection die drei Assasins Creed Titel der Reihe inkludiert, in denen ihr in die Haut von Ezio Auditore de Firenze schlüpft. Denn dieser flinke Held genießt bei Fans in der Reihe auch heute noch einen hohen Beliebtheitsgrad. Das erfreuliche ist nicht nur, dass ihr die Ezio Titel mit dieser Collection besitzt, sondern dann auch die dazugehörigen DLCs. Das Ezio Komplettpaket, sozusagen. Die drei Titel in denen ihr die Rolle des Assasinen Ezio Auditore de Firenze übernehmt, switchen dabei in der Vergangenheit und Gegenwart hin und her. Denn zufälligerweise, solange ihr im hier und jetzt nicht gerade von Desmond Miles übernehmt, seid ihr nur der Nachfahre des berühmten Assasinen, in dessen Haut ihr durch eine Zeitmaschine, Animus genannt, schlüpft. Dabei verschlägt es euch in der Haut von Ezio durch mehrere Geschichtsepochen, Abenteuer und gesellschaftliche Verstrickungen. Ezio hat in insgesamt drei Assasins Creed Teilen die Hauptrolle übernommen. Assasins Creed 2, Brotherhood und Assasins Creed: Revelations. Und diese drei Titel sind auch in der Ezio Collection für die Switch enthalten. Die Stoys der drei enthaltenen Titel zählen nicht umsonst mit zu den drei besten Teilen der Reihe, Spannung und Action bis zur letzten Sekunde garantiert. Darüber hinaus hat sich jedoch in der Ezio Collection das ein oder andere Element geändert. Brotherhood und Revelations haben ursprünglich einen Multiplayer-Modus besessen. Dieser Modus ist jedoch in dieser Collection nicht enthalten. Auf der anderen Seite sind aber nicht nur die DLCs für die drei Titel, sondern ihr bekommt auch zwei Assasins Creed Kurzfilme mit dieser Collection geliefert. Heißt, auch wenn die beiden Mehrspieler-Modi nicht mit enthalten sind, entschädigt werdet ihr durch die beiden enthaltenen Kurzfilme.

Gameplay

Am eigentlichen Gamplay hat sich im Vergleich zu den Originaltiteln, welch eine Überraschung, nichts getan. Aber das ist auch gut so, denn gerade die Spielmechanik und das Gameplay sind es, die seit eh und je die Titel so beliebt gemacht haben. Aber natürlich wollen wir, falls ihr die Ursprungstitel nicht gespielt habt, euch das Gameplay kurz erneut anreißen. Ihr steuert Ezio in einer Third-Person Perspektive und guckt ihm über die Schulter. Dabei erwartet euch jeweils eine sehr detailverliebte und liebevoll designte Spielwelt, die besonders der jeweiligen Spielzeit nachempfunden ist. Besonders das virtuelle Italien in Assasins Creed 2, hat damals für Begeisterungsstürme bei den Gamern gesorgt. Mit Recht, denn Ubisoft haben viel Mühe und Liebe in die Spielwelt gesteckt. Darin unterscheiden sich die drei enthaltenen Titel in dieser Collection nicht voneinander. Und so durchquert ihr eine offene Spielwelt, die euch allerhand zu bieten hat. Das Lebensgefühl der jeweiligen Zeit zieht euch genauso in den Bann, wie die Missionen. Denn natürlich könntet ihr den Hauptstorypfad streng durchziehen. Weitaus effektiver und gleichzeitig spaßiger ist es, die zahlreichen Nebenmissionen anzunehmen. Diese Missionen wissen abseits des Hauptpfades nicht nur mit Abwechselung zu punkten, sondern lockern auch das Spielgeschehen auf. Missionen. Ihr schüttelt anderen Menschen in der jeweiligen Spielwelt der Titel natürlich nicht nur die Hand. Sondern als waschechter Assassine, stehen auch Attentate auf eurem Tagesplan. Denn Macht teilt nicht gerne ihren Platz, sondern sie muss gewaltsam entrissen werden. Und dazu steht euch nicht nur eine versteckte Klinge, sondern auch kleinere Waffen zur Auswahl. Aber natürlich könnt ihr nicht einfach in der Spielwelt umherreisen, euer Ziel töten und das war’s. Es ist Taktik nötig. Aber wäret nicht Assasine, wenn ihr nicht auch für solche Fälle euch zu wehren wüsstet. Denn wenn ihr euch zu auffällig verhaltet, dann schlagen die Menschen in eurer Umgebung Alarm. Dann ist es Zeit unterzutauchen. Denn gerade eure Auftragsziele könnt ihr nicht erledigen, wenn ihr ertappt wurdet. Deswegen habt ihr überall Heuballen oder Menschenmassen, in denen ihr kurze Zeit untertauchen könntet. So könnt ihr gewissermaßen wieder unauffällig werden und so wieder von Neuem euer Attentat beginnen. Die Spielwelt ist riesig, eure Karte aber noch nicht komplett freigeschaltet. Überall seht ihr hohe Aussichtspunkte. Diese machen nicht nur enorm viel Spaß zu erklimmen, weil sie euch eine wunderschöne Aussicht über das ganze Areal liefern, sondern dieser Umgebungsscan auf dem höchsten Punkt der Stadt, schaltet eure Karte frei. So belohnt euch das Spiel nicht nur mit einer freien Karte, sondern auch wunderbarer Aussicht. Ihr reist auf dem Rücken eures Pferdes von A nach B, tolle Landschaften inklusive. Das Gameplay ist gut an die Möglichkeiten der Switch angepasst worden und spielt sich flüssig.

Grafik

Auf der Switch läuft die Ezio Collection im Schnitt mit 30 FPS, also mit einer stabilen Bildrate. Technich ist die Ezio Collection gut auf die Hardware der Nintendo Switch portiert worden.

Sound

Auch das Soundgerüst mitsamt Synchronsprechern und Soundtrack ist gut auf die Switch portiert worden. So bekommt ihr also auf eurer Switch die drei enthaltenen Assasins Creed Teile mit einer gut portierten Technik geboten.

Spielspaß

Die Ezio Collection von Assasins Creed macht einfach Spaß. Denn die drei enthaltenen Teile schicken euch in einer jeweils spannenden und actionreichen Story als Ezio Auditore de Firenze in verschiedene Abenteuer. Die riesige Spielwelt und authentisch designten Landschaften sind nicht nur ein Schmaus für die Augen, sondern fesseln euch für Stunden auch die Switch. Zwar ist der Mehrspieler-Modus nicht enthalten, das fällt jedoch nicht negativ ins Gewicht. Belohnt werdet ihr mit den Singleplayer-DLCs und den beiden Assasins Creed Kurzfilmen. Die technische Portierung auf die Nintendo Switch ist gut gelungen und macht zu keiner Zeit irgendwelche Abstriche. Und so bekommt ihr mit der Ezio Collection auf euer Switch das Assasins Creed Rundum-sorglos-Paket. Ein Garant für Spielspaß.

Unsere Wertung

Fazit: Die Ezio Collection kombiniert die Assasins Creed Titel mit Ezio als Held und schickt euch so in drei technisch sauber portierte und spaßige Abenteuer auf der Nintendo Switch. Ihr bekommt oben dreien noch die Singleplayer-DLCs mit dabei und die Assasins Creed Kurzfilm. Jeder, der die Teile bei Release damals gespielt hat oder die Teile noch gar nicht kennt, bekommt mit dieser Collection die ideale Möglichkeit dazu.Unsererseits eine klare Kaufempfehlung.

Story: 8 von 10 erreichbaren Punkten.

Gameplay: 8 von 10 erreichbaren Punkten.

Grafik: 8  von 10 erreichbaren Punkten.

Sound: 8 von 10 erreichbaren Punkten.

Spielspaß: 8 von 10 erreichbaren Punkten.

*Dieser Bewertungspunkt ist rein subjektiv und fließt nicht mit in die Gesamtwertung ein.

Die Gesamtwertung errechnen wir, durch Addition der einzelnen Teilpunkte und teilen die Zahl dann durch 4, da wir in Vier verschiedenen Bereichen testen und Punkte demnach verteilen.

Anmerkung: Technisch befindet sich die PS5-Fassung eine Version unter der 1.8er PC-Fassunng.

Kurzinfos

Name: Assasins Creed: Ezio Collection

Systeme: Switch

Releasedatum: 24.02.2022

Preis bei Release: 29.99 €

Entwickler: Ubisoft

Publisher: Ubisoft


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.