Gaming aber auch Arbeiten im Home-Office sind so beliebt, wie schon ewig nicht mehr. Und was vielen Leuten nicht bewusst ist: Ein Stuhl muss ergonomisch sein. Denn besonders nach einer langen Session, egal ob Gaming oder Arbeiten am PC oder im Studium, kann besonders die Wirbelsäule negativ beeinflusst werden. Genau deswegen ist nicht nur ein bequemer, sondern auch ergonomischer Stuhl für seinen gesunden Rücken und eine gesunde Körperhaltung nötig. Ein Stuhl, der sowohl Ergonomie als auch bequemes Sitzen ermöglichen will, ist der Guardian 300 aus dem Hause uRage. Heute testen wir für euch diesen Stuhl auf Herz und Nieren und verraten, ob der Stuhl euch wirklich bei langen Gaming-Sessions oder sonstiger Büroarbeit ideales und bequemes Sitzen ermöglicht.
Optik

Alleine schon in der Optik, weiß dieser schicke, aus Kunstleder gefertigte Stuhl zu überzeugen. Denn mit einer Farbkombination bestehend aus Schwarz und blauen Elementen, ist alleine schon Optik der Stuhl ein kleiner Hingucker. Das uRage Logo thront an der Nackenauflage und so ist direkt auf den ersten Blick erkenntlich, worum es sich hierbei handelt. Blaue Elemente befinden sich auch auf dem Nylon-Fußkreuz. Der Stuhl kommt mit allen nötigen Dingen sicher verpackt bei euch an. Beim Guardian 300 ist das Aufmachen, auspacken und zusammenbauen fast schon wie Weihnachten. Und das gilt nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder.


Komfort

Machen wir uns aber nichts vor. Selbst der schönste Stuhl ist nicht zu empfehlen, sofern er nicht ergonomisch ist und auch nach Stunden bequemes Sitzen ermöglicht. Dann ist die Optik nur Makulatur. Aber und das ist typisch für die Marke uRage von Hama, das ist hier nicht der Fall. Hier vereinen sich eine schicke Optik mit einem hochwertigen Komfort und cleverer Ergonomie. Aber was bedeutet das? Wir werfen nun mit einigen Zahlen um uns. In der Höhe verstellbar ist der Sitz von 119 cm bis 129 cm. Die Rückenlehne ist bis zu 120° neigbar. Die Gasfedern halten bis zu 150kg stand. Gepaart mit der beweglichen Sitzfläche, denn sie gibt gefedert nach, bedeutet das nicht nur ein enorm vielseitig höhenverstellbaren Sitz, sondern auch einen idealen Neigungswinkel. Egal ob für junge Leute oder für Erwachsene, durch die hohen Einstellungswerte, kann der Stuhl nach jedem Bedürfnis hin eingestellt werden. Der Lenden- und Nackenbereich sind durch ein Kissen gepolstert. Gerade hier, nämlich bim Lendenbereich und im Nacken, sind eine ergonomische Polsterung wichtig. Das beugt nicht nur Rückenschmerzen vor, sondern stützt auch eure Wirbelsäule effektiv. Und das ist gerade für noch junge Rücken wichtig. Die Armlehnen sind in Höhe, Breite und Tiefe einstellbar. Und zu guter Letzt wird der Komfort dadurch ermöglicht, weil die 60mm-Rollen den Boden schonen. Gerade für Laminat oder andere Böden ein Segen, dass die Rollen aktiv zum Schutz des Bodenbelages beitragen.


Praxis

Wir haben uns für euch den Komfort und die Optik angeschaut. Und unterm Strich weiß der Guardian 300 von uRage in der Praxis vollends zu überzeugen. Er besitzt eine schicke Optik und ist alleine schon im Zimmer ein kleiner Hingucker, auch wenn er gerade nicht benutzt wird. Dazu gesellt sich der vielfältige Komfort, der euch zu jeder Zeit auch nach stundenlanger Benutzung, einen angenehmen Komfort ermöglicht. Ihr sitzt selbst nach Stunden weich, angenehm und komfortabel. Und da ist es egal ob eine Gaming-Session oder die Arbeit in Home-Office oder Studium. Wann immer ihr mit einem gut verarbeiteten Stuhl Stunden verbringen wollt, der euch vollsten Komfort in Einstellungsmöglichkeiten und bequemen Sitz ermöglicht, seid ihr mit dem Guardian 300 bestens bedient. Und der Boden freut sich über den Guardian 300 mit, denn die Rollen schonen euren Boden. Das freut besonders Elten, die ihren Boden schützen wollen.

Fazit: Der Guardian 300 von uRage ist eine qualitative Investition in Komfort, Verarbeitung und schicker Optik. Hochwertiger Komfort trifft mit diesem Gaming-Stuhl, der sich auch wunderbar für Home-Office und Studium verwenden lässt, auf eine gute Verarbeitung und eine tolle Optik. Jeder, der für sich oder für seine Kinder auf der Suche nach einem hochwertigen ergonomischen Stuhl sucht, sollte hier zuschlagen.

Optik: 8 von 10 erreichbaren Punkten

Komfort: 9 von 10 erreichbaren Punkten

Praxistest: 9 von 10 erreichbaren Punkten

Die Gesamtwertung errechnen wir, durch Addition der einzelnen Teilpunkte und teilen die Zahl dann durch 3, da wir in Drei verschiedenen Bereichen testen und Punkte demnach verteilen.

Anmerkung: Unter der Marke uRage gibt es zahlreiche Gaming Line-Up Produkte

[/stextbox]

Kurzinfos

Name: Guardian 300

Preis: 280 €

Hersteller: uRage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.