Titanfall 2 – Test des actionreichen MAC-Shooters für die Xbox One

titanfall-2

Zwei Jahre ist es nun her, dass wir in unsere Kampf-Mechs, den Titans, Platz nehmen dürfen und mit unserem Piloten mitsamt Titan eine Menge Schlachten erleben durften. Nun, 2 Jahre nach dem ersten Titanfall, steht Titanfall 2 in den Startlöchern. Im nachfolgenden Testbericht wollen wir euch daher verraten, ob auch der zweite Teil der Mech-Action überzeugen kann oder ob wir lieber nicht nocheinmal in den Titan einsteigen wollen.
Story
Einen richten Story-Modus hatte Titanfall nicht gehabt. Vielmehr standen die rasanten Mehrspieler-Ballereien im Mittelpunkt. Titanfall 2 besitzt dagegen neben dem umfangreichen Multiplayer-Modus noch einen Story-Modus. Dieser greift die Geschichte des ersten Titanfalls auf, führt diese jedoch konsequent weiter und erschafft ein Handlungsnetz, welches gut als Kampagne überzeugen kann und nicht nur wie ein Modus ohne wirklichen Inhalt wirkt. Bei Titanfall 2 liegt ebenfalls die IMC  mit der Miliz M-COR im Krieg. Und zwischen all diesen Tumulten und Konflikten, seid ihr für Frieden oder Chaos verantwortlich.  Ihr übernehmt den Rebellen Cooper und werdet mehr oder weniger überstürzt in den Konflikt gezogen und als Titan-Pilot eingespannt. So seid ihr mit eurem treuen Begleiter, dem Titan BT-7274, in zahlreichen größeren Missionen unterwegs. Dabei kann die Kampagne von Titanfall 2 überzeugen. Nicht zuletzt weil euch einerseits das Spiel durch malerische Umgebungen führt und andererseits, weil euch die Kampagne durch gute Cutscenes und einem spaßigen Wechsel von Aufgaben im Titan und Aufgaben zu Fuß führt. Neben der umfangreichen und sehr soliden Kampagne, wartet natürlich der große Mutliplayer-Modus auf euch. In verschiedenen Modi mit verschiedenen Klassen klärt ihr auf den zahlreichen Maps, wer der bessere Titan-Pilot ist. Es ist also Action en masse vorhanden.

titanfall-3

Gameplay
Bei Titanfall 2 setzt ihr nicht alleine auf pure Waffengewalt, sondern euer Titan steht euch waffenstarrend zur Seite. Das bedeutet ihr habt zwar zahlreiche Waffen und Klassen zur Auswahl, um eure Gegner zu bekämpfen, aber meist gewinnt der Spieler sinnvoll ein Feuergefecht, der seinen Titan intelligent mit einbezieht. Einerseits könnt ihr eurem Kampfroboter Anweisungen geben, dass er ein Gebiet verteidigt oder in die Offensive geht, andererseits könnt ihr natürlich auch auf Knopfdruck in eurem Titan Platz nehmen und mit den mächtigen Waffen des Titans zuschlagen. Damit man als menschlicher Spieler sich gegen die Titans wehren kann, greift ihr auf allerhand Explosionswaffen zurück und greift mit der Abwehrwaffe für Titans an. Diese zieht den Robotern zahlreich Schaden ab. Natürlich werdet ihr jedoch nicht lange ungesehen bleiben, wenn ihr mit euer Anti-Titan-Waffe gegen einen Titan kämpft. Wenn dann der menschliche Spieler aus dem Titan springt und euch jagen will, kommt euer Moment. Je nachdem welche Klasse ihr wählt, ist eure Waffenauswahl eingerichtet Natürlich könnt ihr auch eure Waffen-Sets und Fähigkeiten bearbeiten, dennoch solltet ihr hier auf einen ausgewogenen Mix von Waffen und sinnvollen Fähigkeiten setzen. Natürlich hat man sich bei Titanfall 2 um Neuerungen bemüht, der Greifhaken ist solch ein gutes Beispiel. Der Enterhaken gibt euch die Möglichkeit, Distanzen überbrücken oder Titans entern zu können. Ihr könnt also auf Knopfdruck einen gegnerischen Titan „entern“ und dann diesen mit gezielten Angriffen zerstören. Zwar setzt der Enterhaken ein gewisses Fingerspitzengefühl vorraus, jedoch werdet ihr schnell Übung erlangen und so von Wand zu Wand gelangen. Und dann geht auch der schnellste Wechel von schießen, kämpfen im Titan und klettern mittels des Enterhakens schnell und flüssig vor der Hand. Wie oben bereits erwähnt, ist es nicht nur damit getan, alleine auf dem Schlachtfeld unterwegs zu sein. Vielmehr ist das umsichtige Kämpfen hier Gebot der Stunde. Euer Titan ist einerseits in der Lage, offensiv eure Gegner anzugehen und diese zu bekämpfen oder aber, entsprechend zu verteidigen. Der Titan besitzt Anfangs einen Schutzschild, dennoch solltet ihr schnell weitere Schäden verhindern, sodass der Titan nicht allzu lange Schaden abbekommt. Denn euer treuer Begleiter ist nicht der Lage, ewig Schäden abzufangen. Natürlich sind auch Gegner auf dem Schlachtfeld unterwegs, die als Kanonenfutter enden. Zwar sind diese nicht immer die besten Gegenspieler, die KI ist dabei jedoch ein gern gesehener Trainingspartner. Ein weiterer Faktor, den ihr nicht außer Acht lassen solltet, sind gerade im Mutliplayer die Power-Ups in Form von Karten. Diese geben euch entsprechende Vorteile, die euch dann entsprechend im Kampf zur Gute kommen. Und so entsteht eine actionreiche Kombination aus Feuergefechten, dem Kampf mit eurem TItan und der Benutzung eures Greifhakens. Sprich Action ist bei Titanfall 2 definitiv vorprogrammiert.

titanfall-4

Grafik
Die Umgebungen sind gut designt, gerade in zahlreichen Schauplätzen der Kampagne bekommt man die gut designten Umgebungen zu Gesicht. Die Effekte sehen ebenfalls sehr gut aus.

titanfall-5
Sound
Die retournierten Synchronsprecher, der stimmige Soundtrack und die krachigen Effekte sorgen dafür, dass euch die Soundseite ebenfalls ordentlicht etwas auf die Ohren gibt.

Spielspaß

Titanfall 2 kann mit einer guten und abwechselungreichen Story überzeugen. Gerade die Mischung aus Szenen, in denen ihr zu Fuß unterwegs seid oder mit eurem Titan die zahlreichen Areale bereist, bieten Abwechselung. Das Gameplay ist sehr flüssig und der Entehaken eine willkommene Neuerung. Natürlich wartet noch der spaßige und umfangreiche Multiplayer-Modus entsprechend auf euch.

Unsere Wertung

Fazit: Titanfall 2 kann die Schwächen des Vorgängers gekonnt ausgleichen und setzt durch die gute Story auf neue Inhalte. Der weiterhin große und spaßige Mehrspieler bringt Spielspaß für Stunden und nicht zuletzt sorgt des Feature des Greifhakens für eine ebenfalls sinnvolle Neuerung. Wir sprechen hiermit für alle Fans gepflegter Action in Ego-Shooter Manier eine Kaufempfehlung aus.

Story: 8 von 10 erreichbaren Punkten.

Gameplay: 9 von 10 erreichbaren Punkten.

Grafik:  9 von 10 erreichbaren Punkten.

Sound: 9  von 10 erreichbaren Punkten.

Spielspaß: 9 von 10 erreichbaren Punkten. *

*Dieser Bewertungspunkt ist rein subjektiv und fließt nicht mit in die Gesamtwertung ein.

Die Gesamtwertung errechnen wir, durch Addition der einzelnen Teilpunkte und teilen die Zahl dann durch 4, da wir in Vier verschiedenen Bereichen testen und Punkte demnach verteilen.

Anmerkung: Seperat erhältlich ist eine Merchandise-Box zu Titanfall 2.

9-von-10-kopie

 

Kurzinfos

Name: Titanfall 2

Systeme: Xbox One, PC, PS4

Releasedatum: 28.10.2016

Preis bei Release: 59,99 €

Entwickler: Respawn Entertainment

Publisher: EA

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.