So testet die Redaktion

Wir testen regelmäßig all das für unsere Leser, was intressant ist, beleuchtet zu werden. Egal ob Spiele, Filme, Alben, Rasierer, Kinderspielzeug oder auch Sammelkarten und noch viele weitere Dinge. Natürlich kommt kein Testbericht ohne entsprechendes Schema aus.

Deswegen haben wir uns in der Redaktion zu folgendem Schema entschlossen, um euch und Ihnen bestmöglich einen Überblick geben zu können, ob der Kauf lohnt oder eben eventuell nicht.

attack-titan-1

Mit einem Screener-Bild und einer entsprechenden Überschrift, beginnen unsere Berichte So könnt ihr schnell und unkompliziert sehen, was ihr euch nachfolgend präsentieren und für euch testen.

attack-titan-5

Natürlich fehlt auch der eigentliche Text nicht in unseren Reviews. Dort gehen wir in verschiedenen Aspekten auf die jeweiligen Gegebenheiten ein. Bei Spielen testen wir logischerweise andere Aspekte, als z.B bei Filmen.

Unter dem eigentlichen Reviewtext fassen wir für euch nocheinmal kurz zusammen, wie unsere Wertung und unser Eindruck ist und natürlich vergeben wir auch eine Gesamtwertung bzw, ein Fazit.

tekken

tekken1

Unsere Punkte vergeben wir in den einzelnen Kategorien im Bereich 1-10, 10 steht hierbei logischerweise für das Maximum und 1 für das Schlechteste. Wir addieren dann die einzelnen Teilpunkte und dividieren diese Summe durch die einzelnen Teilbereiche, die wir getestet haben.

Am Ende vergeben wir dann unseren Punkte-Stempel, entsprechend der Gesamtzahl an Punkten. Bei Produkten, in denen wir nicht nach Punkten testen, vergeben wir am Ende entsprechend unseren Empfehlenswert-Stempel.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.