Quantum Break – Release wohl erst 2016

quantum-break-banner

Wie es scheint, wird der langerwartete Action-Titel „Quantum Break“ der ein reines Xbox One Exclusiv ist, auf 2016 verschoben werden, denn auf Twitter hat der niederländische Community & Social Media Coordinator, Dae Jim, jetzt verlauten lassen, dass Quantum Break „WAHRSCHEINLICH“ auf 2016 verschoben werden musste. Jedoch ist er der einzigste, der diese Behauptung aufgestellt hat, denn noch hat niemand bei Microsoft oder Remedy die Aussage bestätigt. Das lässt noch ein wenig Hoffnung aufleben.

In Quantum Break selbst, geht es sich nach Angaben Remedy´s um Helden, die Bösewichte zur Strecke bringen. Dein virtuelles Ego namens „Jack Joyce“, geht den Kampf gegen den „Bruch“ an, der das Ende der Zeit herbeiführen kann und somit auch das Ende allen Lebens.

Wer von Quantum Break noch nichts gesehen hat (kaum vorstellbar), kann sich hier über Gameplay freuen das grafisch so qualitativ nur in Ryse zu sehen war. Viel Spaß damit.

Quelle: Youtube

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.