Gears of War 4 – Test des offiziellen Crimson Omen Wireless Controllers von Microsoft und GameStop

gears-of-war-pad-1

Gears of War 4 ist nicht nur eines der Flagschiffe auf Microsofts Xbox One, sondern auch eine Menge Merchandise und Hardware wurde Gears of War 4 gewidmet. Neben dem JD-Controller für die Xbox One, gibt es noch den Crimson Omen Controller und im nachfolgenden Testbericht wollen wir euch diesen Controller, den es bei GameStop zu kaufen gibt, vorstellen und klären, ob dieser Controller nicht nur als schicke Hardware zum Spiel seinen Nutzen hat.

Optik

Das Crimson-Zeichen. Welcher Gears of War-Spieler kennt es nicht. Der Totenkopf in Mitten eines Zahnrades ist das Logo für die Gears of War-Reihe und so überrascht es villeicht nicht, dass man dieses Zeichen auch auf dem Crimson Omen Controller findet. Dabei ist es nicht nur das Zeichen, welches gekonnt Bezug auf Gears of War 4 herstellt. Der Farbton, der vorallem auch auf der Gears of War 4 Konsole zu finden ist, ist eben das Rot, welches auch auf dem Controller verwendet wurde. Somit wird gekonnt Bezug z.B zur Gears of War 4 Konsole hergestellt. Das schicke Rot und das Crimson Omen, sind jedoch nicht das Einzige, was in Sachen Optik heraussticht. Bei Microsoft hat man sich besonders die Mühe gemacht, ein innovatives Design zu entwickeln. Und was dabei rauskommt, sind man in der oberen rechten Ecke des Controllers oder aber, in der linken Ecke. Kampfspuren, die wie Kratzer aussehen und via Laser in den Controller gebrandet wurden, sorgen für eine Optik, die heraussticht und so hebt sich der Controller weit von den „gewöhnlichen“ Designs ab, wie z.B Decals, die einfach nur auf dem Controller geklebt wurden. Dreck-und Kampfspuren, sind eine super Ergänzung bei der Optik.

gears-of-war-pad-1

Komfort

Microsoft hat mit der Form des Xbox One Controllers Komfort für sich beansprucht. Auch nach stundenlangem Spielen, wird der Xbox One Controller nicht schwer oder unhandlich, sodass man hier eher von Qual sprechen muss. Vielmehr liegt der Controller auch nach Stunden gut in der Hand. Und wie soll es anders sein, trifft dies auch für den Gears of War 4 Crimson Omen Controller zu. Das bedeutet eine gute Ergonomie ist gegeben. Wenn man z.B in Gears of War 4 eine Horde-Session spielt, die gut und gerne mal länger dauern kann. Im Sachen Komfort gibt es also nichts negatives zu vermelden. Im Gegenteil. Gerade weil Microsoft sich bewusst ist, dass neuere Controller eben auch verbessert werden sollen, wurde diesem Controller entsprechend eine bessere Reichweite und Stabilität bei der Verbindung spendiert. Auch der neue Headset-Anschluss via Klinke ist dabei.

Praxistest

Halten wir bisher also fest, der Crimson Omen Controller liegt gut in der Hand, ist qualitativ verarbeitet und sticht vorallem durch Design heraus. Hier hat man sich wirklich Mühe gegeben, die Action die ihr auf dem Schlachtfeld erlebt, auf den Controller zu übertragen und wir finden, dies ist auch gelungen. Optisch ist das Pad sehr hochwertig. Ansonsten muss man hier noch erwähnen, dass dieser Controller mit dem PC, der Xbox One und dem S Modell der Xbox One benutzbar ist. Microsoft ist ja in den letzten Monaten per se dafür bekannt, durch z.B Play Anywhere mehr an omnivernetzung zu arbeiten. Durch eben die Vielseitigkeit, diesen Controller auch am PC drahtlos oder via Kabel verwenden zu können, unterstreicht Microsoft eben diese Tatsache. Egal ob man einen neuen Controller zum Spielen brauch oder eben nur eine gut aussehende Dekoration im Zimmer, beide Gruppen werden hier ideal bedient. Denn durch die gute Ergonomie und dem tollen Design, macht sich der Controller auch ideal zum Zocken. Der Controller ist auf jeden Fall ein Hingucker. Mitgeliefert werden ebenfalls als Goodie für Ingame ein Logo für den Multiplayer und mehrere Packs. Somit bekommt man noch für das Spiel selber einige Extras.

Unsere Wertung

Fazit: Gears of War 4 ist nicht nur einer der besten Titel für die Xbox One, sondern hat für diesen qualitativen Controller Pate gestanden. Ein hochwertiges Design, eine gute Verarbeitung und sinnvolle Funktionen wie die Möglichkeit, den Controller an mehreren Geräten verwenden zu können, sorgen für eine Kaufempfehlung unserer Seite aus. Egal ob als Dekoration oder eben als Controller zum Spielen.

Optik: 9 von 10 erreichbaren Punkten

Komfort: 9 von 10 erreichbaren Punkten

Praxistest: 9 von 10 erreichbaren Punkten

Die Gesamtwertung errechnen wir, durch Addition der einzelnen Teilpunkte und teilen die Zahl dann durch 4, da wir in Vier verschiedenen Bereichen testen und Punkte demnach verteilen.

9-von-10-kopie

 

Kurzinfos

Name: Gears of War 4 Crimson Omen Controller

Systeme: Xbox One, PC

Releasedatum: 01.10.2016

Preis bei Release: 59,99 €

Hersteller: Microsoft

gamestop

Den Controller bei GameStop.de kaufen

 

 

 

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.