Game of Thrones – Vorschau zur Episode 2

TTG_GoT_Logo

Telltale Games hat nun die zweite Episode zur Game of Thrones-Reihe online gestellt. Nach dem fulminanten Ende der ersten Episode fragt man sich natürlich, wie geht es weiter? Um euch einen Einblick zu geben, was in dieser Episode geschieht, haben wir hier die Episode 2 in diesem Vorschaubericht genauer unter die Lupe genommen.

 

Story

Auch die Episode 2 „The Lost Lords“ dreht sich um das Haus Forrester. Mira versucht weiterhin ihre Familie erneut zu vereinen. Im Haus Forrest kämpft das Oberhaupt Lord Forrester mit seinen Gefolgsleuten gegen seinen Erzfeind Bolton. Im Laufe der spannenden Episode treten allerdings auch zwei neue Charaktere auf die Bildfläche. Asher Forrester ist einer von ihnen und wird vom Onkel gebeten, zum Königreich zurückzukehren. Allerdings möchte er dies nicht ohne Armee. Auch Gared Tuttle tritt wieder in Erscheinung. Es geht genauso spannend in Episode 2, wie in der vorherigen Episode, weiter. Die unterschiedlichen Charakterkonstellationen mit Intrigen und allem, was dazu gehört, kann den Gamer auch weiterhin mit Spannung und teilweise Wortwitz die Zeit, die man vor der Konsole verbringt oder dem PC verbringt, positiv auflockern. Telltale Games zeigen auch in der Episode 2 von Game of Thrones ihre Stärke, die spannende und begeisterende Adventures ausmacht. Mit einer unterhaltsamen Geschichte mit vielen intressanten Dialogen und Charakteren, die den Gamer in den Bann ziehen, haben Telltale Games auch hier einen guten Mix geschaffen.

game-of-thrones-jon-snow-telltale

Gameplay

Ähnlich wie in den meisten neueren Telltale Games, geht ihr durch die Areale und könnt bedingt mit der Umgebung interagieren. Hauptsächlich liegt hier der Fokus auf den wichtigen Dialogen, die erneut allesamt spannend gescripted sind. Zahlreiche Story- und Gameplay Wendungen natürlich inbegriffen. Man bekommt also auch in Episode 2 den gewohnten Telltale-Games Adventure-Mix geboten, Fans werden auch hier wieder wunschlos glücklich.

Game-of-Thrones-4

Grafik

Die Grafik ist auch hier im gewohnten Stil vorzufinden. Die handgezeichnet anmutenden Umgebungen und Charaktere, sind charakteristisch für die Telltale Games-Adventures. Der Grafik ist vorallem oftmals ein Kennzeichen, wie in diesem Fall, an das man sich oftmals errinert. Und auch die Optik weiß hier stimmungsvoll zu überzeugen.

011

Sound

Ähnlich wie bei der Grafik, wurde auch erneut beim Sound alles richtig gemacht. Die Musik dient zur Geschehensuntermalung und vermittelt zusätzliches Flair. Die Synchronstimmen sind auch hier wieder gut und stimmig gewählt. Hier wurde das qualitative Maß des Vorgängers gehalten.

 

Spielspaß

Wer die Spielmechnaik mag und dieser Stelle kann ich nur die Empfehlung aussprechen, sich nicht vom Setting auf den ersten Blick abschrecken zu lassen, wird auch hier gut unterhalten.

———————————————————————————————–

Wir vergeben in sämtlichen Kategorien nach dem offiziellen Erscheinen der letzten Episode in den jeweiligen Kategorien für das gesamte Spiel unsere Punkte.

 

 

Fazit zur Episode 2: Man bekommt hier in Episode 2 das gewohnt qualitative und spannende Paket geboten. Ich warte schon auf Episode 3 und spreche hiermit für Episode 2 auch eine Kaufempfehlung aus.

 

—————————————————————

Name: Game of Thrones: Episode 2

Systeme: Xbox One, Xbox360, PS3, PS4 und PC

Preis bei Release: 4,99€

Releasedatum: 03.02.2015

Entwickler: Telltale Games

Publisher:  Telltale Games

————————————

Xbox Live-Guthaben bei Amazon.de

5€

10€

20€

30€

50€

 

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.