Gadgets – Test der Seifenblasenmaschine und des Bierkastenkühlers für 20er-Kästen von Racheshop

neu

Der Sommer ist Grillzeit und was gibt es da schöneres, als ein kühles Bier? Wenn man dann im Garten sitzt und das Bier gekühlt werden muss, ist natürlich eine gewisse Abhilfe nötig. Gerade wenn man im Sommer im Garten ist und die Kinder auch ihren Spaß haben sollen, kann man auch hier schnell für Abhilfe, in diesem Fall Spaß und Entertainment sorgen. Heute wollen wir euch zwei Artikel von Racheshop.de vorstellen, welche beide Fälle sehr gut bedienen.

 

Die Seifenblasenmaschine

Eine Sache über die sich gerade jüngere Kinder erfreuen, sind Seifenblasen. Um eine Vielzahl von Seifenblasen zu produzieren, kann man sich entsprechend durch eine Seifenblasenmaschine Abhilfe holen. Um für die nötige Energie zu sorgen, kann man einerseits auf AA-Batterien zurückgreifen, die jedoch nicht mitgeliefert werden. Andererseits kann man natürlich das mitgelieferte Stromkabel benutzen, damit die Maschine entsprechend Energie hat. Es empfiehlt sich, das eigens dafür erhältliche Liquid zu verwenden, damit die Maschine dann am Ende lange hält und auch gut auf Dauer funktioniert.

Die Maschine bekommt Energie, das Liquid ist eingefüllt. Nun kann es an die Produktion der Seifenblasen gehen. Einfach das Liquid vorne einfüllen, die Maschine anschalten und schon kann es losgehen. Dabei fährt dann im Inneren der Maschine eine Art Seifenblasenstab hin und her und dieser sorgt für zahlreiche Seifenblasen. Und dies klappt sehr gut, hier gibt es nichts zu beanstanden.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Der Bierkastenkühler für 20er Kästen mit 0,5 l Flaschen

Gerade im Sommer kann es schnell passieren, dass man Kühlung für sein Bier benötigt. Wenn man nicht gerade immer Lust hat, beim Grillen an den Kühlschrank zu gehen, muss natürlich eine andere Lösung her. Genau für solche Fälle, eignet sich dieser Bierkastenkühler für 20er Bierkasten für Flaschen mit 0,5 Liter Größe. Dieser Bierkastenkühler aus Kunststoff wird dann einfach mit Wasser befüllt und in das Eisfach gelegt. Nach einigen Stunden, die ist eigene Bierkastenkühlung fertig.

Der nun fertige Eiblock wird auf den Bierkasten gelegt und sorgt für eine angenehme Kühlung der Flaschen. Mit der Zeit fängt natürlich das Eis an zu schmelzen. Das ist aber auch kein Problem, denn nach und nach beginnt der Block zu rutschen und das Schmelzwasser des Einblocks sorgt ebenfalls für die weitere Kühlung. Der Kühler macht es am Ende also einfach, schnell und ohne Probleme für entsprechende Kühlung zu sorgen.


 

Fazit: Mit diesen beiden Gadgets findet man zwei ideale Partner, um die nächste Party oder das nächste Grillen ideal gestalten zu können. Der Bierkastenkühler sorgt für eine angenehme Kühlung, die Seifenblasenmaschine sorgt angenehm für Unterhaltung, gerade für Kinder. Beiderseits eine klare Kaufempfehlung.

siegel2


Den Bierkastenkühler bei Racheshop. de bestellen

Die Seifenblasenmaschine bei Racheshop.de bestellen

 

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.