Drinkopoly – Test des spaßigen Trinkspiels für Erwachsene + dem Extra-Karten Set und dem Spiel Drinkopoly Secrets

oe7a6083

Trinkspiele können in verschiedene Richtungen gehen und ein Spiel, welches vorallem die Leber hierbei herausfordert, dennoch aber einen heiden Spaß bietet, ist das Spiel Drinkopoly. Heute stellen wir euch in diesem Testbericht das Trinkspiel Drinkopoly mitsamt dem Set Extrakarten und der zweiten Version von Drinkopoly mit dem Namen Drinkopoly Secrets  vor.

Der Untertitel „(Un)Vergessliches Spielerlebnis“ trifft es ganz gut. Natürlich ist dieses Spiel nur für volljährige Spieler, denn vorallem Alkohol wird hier genutzt. Natürlich machen anderen Getränke bei einem Trinkspiel eher wenig Sinn. Das Spielbrett ist einem Spielbrett von Monopoly ähnlich. Mitgeliefert werden die insgesamt 6 Spielfiguren mit unterschiedlichen Farben. Und im Grunde kann es dann auch schon direkt losgehen. Ein Würfel, mehrere Spieler und dieses Spiel. Das bedeutet Spaß und ein Betrunkensein in Gesellschaft. Im Endeffekt geht es darum, mit seiner Spielfigur durch das Würfeln der richtigen Zahl einmal herum zu gelangen. Das Spielprinzip ist einfach gehalten. Alles andere wäre aber auch wenig sinnvoll, wenn die Spieler betrunken sind wäre ein schwieriges Spielprinzip per se nicht wirklich sinnvoll. Neben den Spielfiguren, einem Würfel und dem eigentlichen Spielbrett, werden durch die 50 Spezialkarten mitgeliefert. Diese kommen im Laufe des Spiels vielfach zum Einsatz. Wem das nicht reicht, der kann auch zum Extra-Set Karten greifen und so eine riesige Anzahl von Karten für das Spiel bereit hält. Aber alleine schon von den Karten her, die mitgeliefert werden, ist genug Spaß vorhanden. Das Set mit den Extra-Karten ist seperat erhältlich und ist die ideale Ergänzung zum eigentlichen Spiel.

Die Spielfiguren sind plaziert, der Wüfel liegt in der Hand. Die regulären oragnen Felder sine Felder, wie z.B gehe X Felder zurück oder trinke X Anzahl Schluck. Wo wir gerade bei Schlucke sind. Wie es sich für ein Trinkspiel gehört, ist hier natürlich Alkohol am sinnvollsten. Hochprozentiger Alkohol ist zwar für die Schlucke benutzbar, dann endet das Spiel villecicht schneller als wie geplant. Weitaus länger „überlebt“ man die Schlucke, wenn man z.B zu Radler greift, sprich Alkohol der einem schmeckt, aber dennoch nicht zuviele Prozente hat. An den Ecken des Spiels, ist das Rote Feld, das z.B die Striptease-Bar beinhaltet. Wie es der Name schon verrät, muss der Spieler, der auf dieses Feld kommt sich Ausziehenen. Ein kleines Highlight sind die Aktionskarten. Bei einer Karte muss man eine bestimmte Anzahl Schlucke trinken oder bei einer anderen Karte, muss man die Karte mit dem Mund an sich fest blasen und dann an den anderen Spieler übergeben. Natürlich kann man eine Karte oder vielmehr eine Aktion auch aussetzen, jedoch muss man dann Schlucke trinken. Natürlich kommen auch „Kurze“ ins Spiel. Und so entsteht ein Spiel, welches so schnell nicht vergisst oder eigentlich doch schon, denn mit steigendem Pegel kommt das Spiel erst so richtig in Fahrt. Selten war Betrinken in Kombination mit einem Trinkspiel so lustig, selten hat man so gelacht. Für jeden Abend mit Freunden ist dieses Spiel auf jeden Fall ein muss.

Das Drinkopoly-Secrets

Das gleiche Spielprinzip, der gleiche Spaß und dennoch etwas risikoreicher. So lässt sich Drinkopoly Secrets sicherlich beschreiben. Im Gegensatz zum gewöhnlichen Drinkopoly finden sich insgesamt 300 Karten im Spielumfang wieder. 100 davon sind Fragekarten, 100 Karten sind Aufgabenkarten und 100 Karten sind „Beende den Satz“. Im Grunde ändert sich am eigentlich Spielprinnzip nichts. Sprich ihr müsst über das Spiel, idealerweise als erster Spieler gelangen und so zum Sieger werden. Jedoch gibt es nicht wie beim gewöhnlichen Drinkopoly „normale“ Felder, auf denen ihr etwas machen müsst, sondern jedes Feld besteht aus einem Karten-Feld. Landet ihr auf einem Kartenfeld, müsst ihr eine Frage beantworten, beende den Satz erklärt sich logischerweise von selber. Also es geht genau feucht-fröhlich und genauso alkholreich wie beim großen Drinkopoly-Bruder weiter.

Ein kleines Highlight des Spiels sind auch hier die Aktionskarten. Wie es der Name schon verrät, stehen dann Aktionen an. Natürlich könnt ihr auch diese durch Trinken aussezten. Dies ist aber weitaus weniger spaßig, als wenn man die Aufgaben mitmacht. Vom Nachstellen der Lieblings-Stellung beim Sex oder Oberteile tauschen, ist eine Menge an Aufgaben dabei, die gerade in der großen Runde für Spaß sorgen. Bei Drinkopoly Secrets sind die Aufgaben etwas anzüglicher als beim normalen Drinkopoly. Das bedeutet jedoch nicht gleich weniger Spaß, Gegenteil.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Wichtig hierbei zu erwähnen, ist dass Drinkooly, egal ob Secrets oder das reguläre Drinkopoly, nicht verpflichtet zu trinken. Natürlich können auch non alkoholische Getränke verwendet. Hauptziel beider Spiele ist es, Spaß zu haben und (un)vergessliche Stunden zu erleben.

Vorschau

Fazit: Wir sprechen hier eine klare Kaufempfehlung für alle Erwachsenen aus. Die Spiele besitzen ein geniales Spielprinzip und machen jeden Abend mit Freunden zu einem Abend, den man so schnell nicht vergessen wird oder man vergisst den Abend durch Alkohol schneller als man möchte. Die Karten sind eine sehr gute Ergänzung zu den eigentlichen Spielen.

empfehlenswert

Kurzinfos

Name: Drinkopoly / Drinkopoly

Preis bei Release: 29,99€ / 33,99 €

Drinkopoly kaufen

Drinkopoly auf Facebook

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.