Afterglow Karga – Test des Xbox One Stereo-Headsets von PDP

61ufURrOpgL._SL1300_

Heute gibts mal wieder für Xbox One-Gamer etwas auf die Ohren, denn wir haben nun das Karga Stereo-Headset der Marke Afterglow im Test. Der nachfgolende Testbericht verrät euch, wie empfehlenswert dieses Headset ist oder ob es besser in den Regalen auf Ewigkeit stehen bleiben sollte.

 

Optik

Das Karga ist in zwei verschiedenen Farben erhältlich, einmal in Blau oder in Grün. Jedoch hat die Farbe keinen Einfluss auf das Gestell, sondern eher auf das Licht im Inneren, dass bei der Benutzung leuchtet. Der Bügel ist in glänzendem schwarzen Kunststoff gehalten und wirkt dadurch schlicht, aber dennoch edel. Hier wird durch die Benutzung der Farben Grün und Schwarz eine sehr gute Optik geschaffen. Das Headset ist hochwertig verarbeitet und der Bügel ist durch Verstellung auf jede Kopfgröße anpassbar. Die Ohrmuscheln sind gut ausgepolstert. An der Seite ist das Karga-Logo zu finden, die Beleuchtung gibt gerade im Dunkeln einen stimmigen Kontrast.

713unVMn+0L._SL1300_

Verpackungsinhalt

Das Afterglow Karga kommt sicher verpackt im Karton daher. In Mitten zweier Schalen liegt es gut geschützt. Neben dem Herzstück, dem Headset, befinden sich in einer kleinen Tüte die Anleitung, sonstige Hinweise des Herstellers und die Kabel zum Anschließen. Einmal ist da der Stereo-Anschluß für das Xbox One-Pad und andererseits das Kabel für den Anschluss am PC oder am Handy. Somit benötigt man hier kein zusätzlichen Xbox One-Stereo Adapter.

61OlnhSximL._SL1300_

Komfort

Bei einem Headset ist natürlich der Komfort wichtig und hier kann das Karga überzeugen. Das Headset ist nicht zu schwer und sitzt auch auf Dauer bequem. Die gut ausgekleideten und großen Ohrmuscheln sind auch nach einer längeren Gaming-Session nicht zu eng und drücken nicht. Ein weiteres Feature, welches für manch ein Gamer dem Komfort zugute kommt, ist die Möglichkeit, das Mikrofon einfahren zu können. Für ein Gaming-Headset ist vorallem der Komfort sehr wichtig, denn kein Gamer wird sich solch ein Headset für paar Minuten Gaming kaufen und hier überzeugt das Karga.

 

Der Härtetest

Bei dem Karga stimmt vieles. Die Optik ist sehr gut, vorallem die Beleuchtung ist ein sehr nettes Gimmick, die Verarbeitung stimmt und ist qualitativ, hier bricht nichts schnell durch oder fällt von jetzt auf gleich ab. Der Stereo-Adapter, der die Benutzung am Xbox One-Pad möglich macht, bietet einige Einstellungsmöglichkeiten. So kann man die Balance zwischen dem Sound im Spiel und im Chat regulieren, dies macht vorallem beim Spielen flexibel. Zusätzlich lässt sich am einem Seitenregler die Beleuchtung ausschalten oder einsschalten. Der Ton des Headsets darf natürlich an dieser Stelle nicht fehlen. Und auch hier ist positives zu vermelden. Die Bässe sind druckvoll, die Gamesounds sind klar und stimmig. Auch im Chat ist man glasklar zu hören und man hört die anderen auch sehr klar und deutlich. Somit bietet die Akustik in Kombinaton mit dem angenehmen Tragegefühl stundenlangen Spaß mit dem Karga-Headset ohne lästiges Drücken.

————————————————————————————-

Fazit: Mit dem Afterglow Karga für die Xbox One hat PDP ein sehr gutes Headset entwickelt. Das Tragen ist auch nach Stunden noch angenehm und der Sound weiß ebenfalls zu überzeugen. Für ein 2.1 Headset ist allerdings der Preis recht hoch.

 

Optik: 9 Punkte

Verpackungsinhalt: 9 Punkte

Komfort: 9 Punkte

Praxistest: 8 Punkte

Gesamtwertung: 9 von 10 erreichbaren Punkten

 

Anmerkung: Hersteller PDP ist vorallem im Hardware-Segment der Xbox One anzutreffen.

 

Passend dazu unser Unboxing-Video

 

——————————————————

Name: Afterglow Karga

System: Xbox One

Preis bei Release: 89,99€

Releasedatum: 31.10.2014

Hersteller: PDP

——————————————

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.