Afterglow AG7 – Test des kabellosen Gaming-Headsets von PDP

ag1

Vor einigen Wochen hatten wir von PDP das Afterglow Karga im Test, nun steht das Afterglow AG7 in den Startlöchern. Bei diesem Headset handelt es sich um ein Xbox One Headset, das auf Wireless setzt, somit entfällt hier der Großteil von Kabeln, die man anschließen muss. Der nachfolgende Testbericht zeigt euch, wie gut der Nachfolger des Karga für die Xbox One ist und ob die gute Qualität des Vorgängers auch hier beibehalten wurde.

 

 

Optik

Ähnlich wie das Karga, ist das Afterglow AG7 in schwarz gehalten. Das Afterglow-Logo befindet sich auch hier wieder an der Seite in Mitten eines farbig leuchtenden Kreises, der vorallem bei der Benutzung für stimmiges Licht sorgt. Sämtliche für die Benutzung relevante Knöpfe wie z.B der Power-Knopf befinden sich ebenfalls an dieser Seite. Das ausziehbare Mikrofon findet man ebenfalls an der linken Seite. Die Form ähnelt dem Afterglow Karga. Die Ohrmuscheln sind mit einem weichen Polster angenehm ausgekleidet, auf dem Bügel befindet sich der Schriftzug Afterglow eingelassen, der Bügel ist im inneren angenehm ausgepolstert und ein gutes Stück ausziehbar, somit haben auch Gamer mit einem großen Kopf hier keine Probleme mit der Größe zu befürchten. Die Optik wirkt stimmig.

ag2

Verpackungsinhalt

Neben dem sicher verpackten Headset, findet man die Bedienungsanleitung mitsamt Pflegehinweisen im Karton. Die Bedienungsanleitung zeigt nocheinmal genau auf, wie man das Headset einrichtet und wie man es verwendet. Neben diesen Papieren, befindet sich der kabellose Empfänger im Lieferumfang, um das Headset auch wirklich drahtlos verwenden zu können, wird dieser Empfänger benötigt. Durch ein Kopfhörerkabel und dem entsprechenden Labelkabel fürs Headset wird der Lieferumfang komplettiert.

 

Komfort

Ähnlich wie beim Afterglow Karga, kann auch das AG7 im Komfort überzeugen. Will also heißen, dass dieses Headset sehr angenehm auf dem Kopf sitzt und weder drückt, noch zu eng sitzt. Wenn man das Headset seiner Kopfgröße entsprechend einstellt, kann man damit effektiv einem zu eng sitzenden Headset vorbeugen und selbst nach Stunden Gaming, wird das Afterglow AG7 nicht unangenehm am Kopf, dafür sorgt die Form der Ohrmuscheln, die nicht an den Ohren drücken und dafür sorgt das Bügel-Polster, das dafür sorgt, dass das AG7 nicht am Kopf selber drückt. Auch bei diesem Headset, kann man das Mikrofon ausziehen.

ag3

Praxistest

Nun klären wir, die sich dieses 2.1 Headset im Praxistest schlägt. An der Seite kann man den Bass-Anteil einstellen und abschließend muss man hier sagen, dass der Ton und Bass klar und satt ist und man dadurch einen angenehmen Ton auf den Ohren hat. Mittels Knopf kann man auch hier die Balance zwischen Game- und Chatsound einstellen. Hier bekommt man ordentlich Qualität für sein Geld auf die Ohren.

————————————————————————————-

Fazit: Das Afterglow AG7 ist ein sehr gutes Headset, dass rundum überzeugen kann. Dadurch, dass man hier keine Kabel benötigt, um das Headset fürs Gaming verwenden zu können, ist man flexibler am Pad. Mit dem Kauf dieses Headsets, kann man, ähnlich wie es beim Afterglow Karga schon der Fall war, nicht viel falsch machen.

 

Optik: 9 Punkte

Verpackungsinhalt: 9 Punkte

Komfort: 9 Punkte

Praxistest: 8 Punkte

Gesamtwertung: 9 von 10 erreichbaren Punkten

 

Anmerkung: Hersteller PDP ist vorallem im Hardware-Segment der Xbox One anzutreffen.

 

——————————————————

Name: Afterglow Karga

System: Xbox One

Preis bei Release: 99,99€

Releasedatum: 02.07.2015

Hersteller: PDP

——————————————

Derzeit ist das Headset nur in den USA verfügbar, noch ist es hierzulande noch nicht erhältlich.

Hier könnt ihr euch das Headset bei Amazon USA bestellen.

You may also like...

22 Responses

  1. oliver sagt:

    hi

    hab das ag7 gekauft . sound wie beschreiben gut. jedoch hab ich das problem das das mic nicht ganz das macht was es soll. ich höre mich selbst die tasten klicken und sogar wenn der tv im anderen raum läuft , das ist nervig und dazu kommt das keine jungs mich fast nicht hören . will noch 3 tage nach ner lösung suchen sost geb i es zurück.

    es sei denn ihr könnt mir dazu was sagen denn ihre scheint ahnung zu haben.

    danke olli

    • Robin Robin sagt:

      Hi,
      leider können wir an dieser Stelle dir nicht so ganz helfen, denn wir haben leider die Probleme überhaupt nicht gehabt, alles funktionierte nach dem Anschließen direkt so wie es soll.

      Grüße
      Die Redaktion

  2. schumi sagt:

    Sorry aber mit alles ok an ag7 kann ich nicht nachvollziehen. Bereits 3x getauscht .mit jedem headset das selbe micro nicht sensibel genug chat Mitglieder hören mich nicht oder ganz leise. Micro muss direkt vor die Lippen, dazu muss ich die linke ohrmuschel vor das ohr hängen da das micro nicht weiter raus zu ziehen ist. Sorry mist .Rückgabe

    • Robin Robin sagt:

      Es tut uns leid, zu hören, dass du solche Probleme mit dem AG7 hattest oder vielmehr hast. Wir hatten in sämtlichen Headsets-Tests mit dem AG7 keinerlei Probleme gehabt und daher tut zu uns leid zu hören, dass du mit dem AG7 alles andere als zufrieden bist

  3. othibo sagt:

    Hab`gerade mal das neueste Firmware update aufgespielt.
    Die Probleme mit dem leisen Micro sind dem Hersteller bekannt.
    Wird in englischsprachigen Foren auch heiß diskutiert.
    Ich gib`mal laut ob`s was gebracht hat.(hab´z.Z. keinen zum chatten)

  4. othibo sagt:

    So,das Update hat was gebracht.
    Das Micro ist etwas lauter geworden.Wenn auch nicht viel.Aber meine Mitspieler können mich besser verstehen.

  5. Ratlos sagt:

    Ich kenn genau die selben Probleme nur wie installier ich die Updates darauf normal wie beim Controller geht es ja nicht da wird es gar nicht erst angeboten,

  6. centraline sagt:

    HI ich habe das gleiche Problem mit dem mic gehabt aber gelöst bekommen am stick selber seitlich ist ein redet knopf den drücken mit einer nadel dann neu koppeln lassen und Problem war gelöst

  7. smokyyy sagt:

    Kann mir jemand helfen also bei mir geht da iwie null bekomme einfach keinen Ton hab es schon einige Male neu gekoppelt aber bringt nix…. Hat jemand das selbe Problem? Ach ja in der Anleitung steht das Sender und mic blau leuchten bei mir leuchtet mic blau und Sender grün (durchgehend)

    • Dai sagt:

      Ja hey hab seit gestern und es funkt nicht wegen der party. Bin in der party höre aber niemand und niemand mich hab wirklich nen anschiss. Bei mir blinkt der usb stick langsam grün und das mikrofon leuchtet in verschiedene farben. Hab auch versucht neu zu koppeln aber nichts.

  8. 1v@n sagt:

    Kann man mit dem Headset auch unterwegs Musik per Smartphone hören?

  9. pierre sagt:

    Habe ein Problem mein xbox one er kennt den USB-Stick nicht mehr kann mir einer helfen?

  10. Tanya sagt:

    Brauch ich für das headset ein Controller Adapter

  11. Lukas Metzdorf sagt:

    Hallo, ich bekomme das Headset leider nicht angeschlossen, Adapter ist in der One drin und blinkt, dann schalte ich das Headset ein, dieses blinkt leider auch nur…bitte um Hilfe!

  12. rolf sagt:

    Das stimmt nicht Kann zwar den Ton von spilen Hören aber X box one erkennt die Kopfhörer nicht was heißt das er nicht meinen sprach sount wieder gibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.